Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kinder toben sich an Großgeräten aus

Alt-Laatzen Kinder toben sich an Großgeräten aus

Rennen, Springen, Schwingen: Beim Großgerätetag haben sich die Grundschüler von der Alten Rathausstraße am Mittwoch nach Herzenslust in zwei Sporthallen auf einem außergewöhnlichen Parcours ausgetobt. Zu Besuch waren auch Kinder der benachbarten Calenberger Schule und von zwei Kindergärten.

Voriger Artikel
Siemens plant zwei lange Gebäuderiegel
Nächster Artikel
Läwen löst Kaßen beim Seniorenbund ab

Die Jungen und Mädchen haben beim Großgeräteturntag an der Grundschule Rathausstraße viel Spaß.

Quelle: Daniel Junker

Alt-Laatzen. Fast alles, was die Geräteräume hergeben, wurde für diesen besonderen Tag im Jahr aufgebaut. Feste Übungen gab es nicht: Die Kinder konnten an den Geräten machen, was sie wollen - solange sie die grundlegenden Verhaltensregeln einhielten und beim freien Toben niemand gefährdeten.

"Die Schüler haben alle erdenklichen Möglichkeiten, ihren Körper zu bewegen", erklärt Schulleiterin Karin Olbrich das Prinzip. Zudem lernten sie verschiedene Geräte spielerisch kennen. Manche Geräte wie zum Beispiel der Barren würden im Sportunterricht einer Grundschule üblicherweise nicht eingesetzt - hier kam er dennoch zum Einsatz.

Den Kindern, die den Geräteparcours jahrgangsweise für 45 Minuten nutzten, gefiel der Tag: Noah (10) und Jason (11) konnten nicht genug Überschläge vom Trampolin aus machen. Immer wieder nahmen sie Anlauf und wirbelten durch die Luft. Einige Meter weiter baumelten Melissa (9) und Loretta (9) am Trapez und an den Ringen in der Luft, hinter ihnen stürzten sich Lisa-Marie (10) und Anni (9) von der Kletterwand aus an Seilen in die Tiefe.

Beim regulären Unterricht würden sonst nur einzelne Geräte eingesetzt, sagt Sportlehrer Holger Ibe: "Es dauert allein eine Dreiviertelstunde, alles aufzubauen. In einer normalen Schulstunde schafft man das nicht."

Zum Großgerätetag waren auch Kinder der Calenberger Schule sowie die älteren Jungen und Mädchen der Kindergärten An der Masch und St. Mathilde eingeladen. Die Kindergartenkinder hätten so die Möglichkeit, die Schule kennen zu lernen und quasi nebenbei erste Kontakte zu Schülern zu knüpfen.

doc6ovkrgzftx415ugzee61

Fotostrecke Laatzen: Kinder toben sich an Großgeräten aus

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal