Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Beim Adventskonzert singt ein Chor zum letzten Mal

Rethen Beim Adventskonzert singt ein Chor zum letzten Mal

Das gemeinsame Adventskonzert der Kirchenchöre von St. Oliver und St. Petri am Sonntag, 27. November, 17 Uhr in Rethen ist besonderes: Nicht nur ist es ökumenisch und wird von Streichern begleitet – für den seit mehr als 40 Jahren bestehenden Chor von St. Oliver ist es zugleich das letzte Konzert.

Voriger Artikel
Rettungskräfte suchen stundenlang nach Seniorin
Nächster Artikel
Hort-Umzug ins TSV-Gebäude erneut verschoben

Die St.-Petri-
Kirche in Rethen wird am Sonntag, 
27. November, 17 Uhr zum Konzertraum für zwei Laatzener Kirchenchöre.

Quelle: Daniel Junker

Rethen. Wie die Sprecherin Angelika Kempe auf Nachfrage bestätigte, löst sich der Chor der katholischen Kirchengemeinde St. Oliver zum Jahresende auf. Es fehlten junge Sänger in allen Stimmen, so Kempe. Die Nachwuchssuche der letzten Jahre sei erfolglos geblieben. "Es singen alle gern und es macht Spaß", betonte die Chorsprecherin, "aber irgendwann muss man einen Punkt setzen." Der ist für die 13 Sängerinnen und Sänger nun gekommen.

Bei dem etwa einstündigen Gemeinschaftskonzert mit dem Chor von St. Petri werden am Sonntag unter dem Motto "Stern" Werke von Philipp Nicolai, Bernhard Klein, Johann Sebastian Bach, Maurice Ravel, Antonio Vivaldi Daniel Rumpius und anderen zu hören sein.

Ursprünglich hatte der Rethener Kirchenchor das Adventskonzert gemeinsam mit dem von St.  Gertruden in Gleidingen geplant. Nachdem die dortige Chorleiterin ihre Arbeit aber überraschend aus privaten Gründen beenden musste und sich der Chor auflöste, brauchten er neue Unterstützer – und fanden sie bei St. Oliver. "Wir haben das gern gemacht", betont Kempe. Letztmalig zu hören sein wird der Kirchenchor von St. Oliver dann im Gottesdienst am Zweiten Weihnachtstag.

Eintritt zum Konzert ist frei

Das Adventskonzert der Kirchenchöre von St. Oliver und St. Petri beginnt am Sonntag, 27.  November, um 17 Uhr in der Rethener Kirche an der Thiestraße  19. Der Eintritt ist frei.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt