Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kleinkind sperrt Eltern auf Balkon aus

Laatzen-Mitte Kleinkind sperrt Eltern auf Balkon aus

Ein Kleinkind hat am Montagmorgen in Laatzen seine Eltern auf dem Balkon ausgesperrt. Am Ende musste die Feuerwehr kommen, um die Wohnung aufzubrechen.

Voriger Artikel
Stadt will Ohestraße zum Wochenende freigeben
Nächster Artikel
Grundschüler sammeln für Flüchtlinge

Die Feuerwehr retten ein Ehepaar vom Balkon

Quelle: Christian Elsner / Symbolbild

Laatzen-Mitte. Er ist gerade mal etwa ein Jahr alt - und hat doch seine Eltern mit einem Handgriff in große Verlegenheit gebracht. Wie die Feuerwehr berichtet, war das Paar am Vormittag auf den Balkon ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Max-Born-Weg getreten. Dann kam das Kind offenbar auf die Idee, die Balkontür zu schließen - zum Leidwesen der Eltern, die keinen Weg fanden, wieder ins Innere zu gelangen. Alles Rufen und alle Zeichen halfen offenbar nichts, das Kleinkind lief in der Wohnung herum - und da die Wohnung im zweiten Obergeschoss liegt, gab es keinen anderen Ausweg, als die Feuerwehr zu rufen. Zumal die Zeit drängte, im Ofen buk die Familie gerade einen Kuchen.

Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen und 14 Helfern an. Binnen weniger Minuten öffneten die Einsatzkräfte die Wohnungstür gewaltsam und öffneten die Balkontür, so dass Eltern und Kind schließlich wieder - dem Vernehmen nach überglücklich - vereint waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgftqvwwqpm4nsz6y7
Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung

Fotostrecke Laatzen: Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung