Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hat 17-Jähriger Taxi attackiert?

Laatzen Hat 17-Jähriger Taxi attackiert?

Nach der nächtlichen Randale am 13. Juni an der Einkaufszeile an der Pettenkoferstraße gibt es inzwischen zwei Verdächtige. Wie die Staatsanwaltschaft Hannover bestätigt, stehen ein 19-Jähriger und ein 17-Jähriger in Verdacht. Anklage sei bislang nicht erhoben worden.

Voriger Artikel
Ein Nesthocker ist wieder zurück
Nächster Artikel
Quecksilber läuft aus: ABC-Alarm in Laatzen

Symbolbild

Quelle: dpa

Laatzen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll der 19-Jährige gegen 2.45 Uhr in die St.-Johannis-Apotheke eingebrochen sein. Er wurde noch in der Tatnacht festgenommen, später nach Aufnahme der Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt. In der Nacht traf die Polizei vor der Apotheke zudem eine Gruppe von etwa zehn Personen zwischen 16 und 26 Jahren an, von denen einige eine Taxifahrerin angegriffen haben sollen.

Inzwischen sind die Ermittlungen vorangeschritten: Der Verdacht richtet sich gegen einen 17-jährigen Laatzener. Er soll die Taxifahrerin, die damals mit ihrem Fahrzeug an der Erich-Panitz-Straße wartete, mit einem Stein durch die Autoscheibe verletzt haben. Ob auch die Beschädigung einer Telefonzelle an der Wülferoder Straße in der gleichen Nacht einem der beiden Verdächtigen zugeordnet werden kann, war gestern bei der Staatsanwaltschaft nicht zu erfahren.

Sollte sich der Verdacht erhärten und Anklage erhoben werden, wäre dies das vierte Gerichtsverfahren wegen der Einbruchsserie, die seit Herbst 2014 Apotheken, Fitnessstudios und Geschäfte trifft. Im Juni und Juli war bereits in zwei Prozessen gegen insgesamt sieben junge Einbrecher verhandelt worden, am vergangenen Freitag folgte ein Urteil gegen einen 24-jährigen Laatzener.

Am Donnerstag stehen noch dessen zwei mutmaßliche Komplizen vor Gericht, die zum Tatzeitpunkt im November 19 und 21 Jahre alt waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6slrfnjhzhi1fwmmzl5g
Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser

Fotostrecke Laatzen: Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser