Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schützenfest beginnt mit einem Donnerknall

Rethen Schützenfest beginnt mit einem Donnerknall

Mit einem donnernden Böllerschuss aus einer kleinen Kanone hat Bürgermeister Jürgen Köhne das Schützenfest in Rethen eröffnet. „Das ist ein ganz besonderer Moment für mich“, sagte er in seiner anschließenden Eröffnungsrede im Festzelt am Freitagabend.

Voriger Artikel
Verein plant Oasen der Genügsamkeit
Nächster Artikel
Nachwuchs geht an die Arbeit

Das Schützenfest in Rethen beginnt mit einem Donnerknall.

Quelle: Lehmann

Laatzen . Für den im vergangenen Jahr gewählten Köhne war es das erste Schützenfest in Rethen, das er als Bürgermeister eröffnete. „Ich spreche der Schützengesellschaft meine Anerkennung für ihr Engagement aus, ein viertägiges Fest voller Leben und Freude zu organisieren“, sagte Köhne. Wer den Böllerschuss verpasst haben sollte: Am Sonntag, 9 August, wird es um 12 Uhr einen weiteren geben. „Das gibt es nur bei uns Verrückten in Rethen“, sagte Jürgen Paduch, der die Aktion betreut.

Mit einem donnernden Böllerschuss aus einer kleinen Kanone hat Bürgermeister Jürgen Köhne das Schützenfest in Rethen eröffnet.

Zur Bildergalerie

Bevor die Feier im Festzelt begann, wurden von Schützenwart Wolfgang Hampel noch die diesjährigen Bürgerkönige geehrt. Gewonnen hat Martin Heinrich mit einem Teiler von 8,06. „Das war so gut, dass wir im weiteren Wettbewerb schon keine Wertungen mehr veröffentlicht haben, um die anderen Teilnehmer nicht zu deprimieren“, sagte Hampel. Den zweiten Platz erreichte Melanie Hanusa mit einem Teiler von 36,13, gefolgt von Niclas Heinrich mit 36,24. Die Ratskette konnte Ortsbürgermeisterin Helga Büschking in Empfang nehmen.

Von Tobias Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt