Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Laatzen feiert dreitätiges Stadtfest im Park

8. Fest der Sinne Laatzen feiert dreitätiges Stadtfest im Park

Zum 8. Mal hat Laatzen am Wochenende sein „Fest der Sinne“ genanntes Stadtfest im Park gefeiert. Selbst ein Gewitterregen am Samstagabend konnte die gute Laune der zahlreichen Besucher nicht verderben. Ein besonderer Hingucker in dem bunten Programm aus Musik, Show und Aktionen war die Wasserorgel.

Voriger Artikel
Pfarrfest mit einem Hauch Abschiedsstimmung
Nächster Artikel
Eine Muslima bringt den Prinz durcheinander

Fest der Sinne: Zahlreiche Vereine, örtlichen Einrichtungen und Bands präsentieren sich bei der dreitägigen Stadtfestfeier im Park der Sinne.

Quelle: Torsten Lippelt

Laatzen-Mitte. Fast 30 Organisationen und Einrichtungen beteiligten sich an dem Fest im Park der Sinne, darunter die Feuerwehr, die Stadt Laatzen, die AWO und das DRK. Auch der Seniorenbeirat Laatzen, der Kulturring Gleidingen waren wie viele weitere Initiativen mit Ständen vertreten.

Der Verein Stahlrad Laatzen informierte über Radball und Hochradfahren und lud zum Schnellfahrwettbewerb am aufgebockten Rennrad ein. Die Klimaschutzagentur lockte mit Experimenten, außerdem gab es Dosenwerfen und Zielspritzen, Glücksraddrehen und eine Hüpfburg.

400 Zuschauer an der Bühne

Viel Applaus von der mit mehr als 400 Zuschauern voll besetzten Tribüne gab es für die Aktiven der Integrationskurse der Leine-Volkshochschule: Sie führten in lustig- verspielter und auch getanzter Form das Märchen „Rotkäppchen und der Wolf“ eindrucksvoll kostümiert auf.

Der Höhepunkte am Freitag- und Sonnabendabend waren wie im Vorjahr die beeindruckenden Wasserorgel-Shows vom Kreisfeuerwehrverband Verden. Jeweils rund 300 Zuschauer verfolgten die 20-minütige Licht- und Musikshow. Das aus zehn Feuerwehrleuten bestehende Team nutzte Wasser, das es aus dem Parkteich angesaugt und mit bis acht Bar Druck und 25 Meter hoch in den Nachthimmel gespritzte hatte. Der Wasserfläche wurde zu Musik illuminiert.

So bunt wie die Lichter auf der Wasserorgel waren, so abwechslungsreich war auch das im kulinarischen Dorf und generell im Park. Auf der Kulturbühne trat zum Auftakt der Hildesheimer Musiker Mike  O’Neill auf mit Rock- und Folkmusik. Katharina Garrard, die Orchestermitglied bei Roland Kaiser ist, spielte zum Ende des Festes am Sonntag und in der Zeit dazwischen standen auch Bands wie etwa die Green River Gang und Red Snapper auf der Bühne.

doc6wfaw65x4mozgwearq

Fotostrecke Laatzen: Laatzen feiert dreitätiges Stadtfest im Park

Zur Bildergalerie

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xzxoo0v5bd4fq2lkb9
Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie

Fotostrecke Laatzen: Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie