Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wasserorgel beleuchtet den Park der Sinne

Laatzen-Mitte Wasserorgel beleuchtet den Park der Sinne

Laatzen feiert von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. August, das Fest der Sinne. Drei Tage lang können Besucher im Park der Sinne ein abwechslungsreiches Programm erleben. Höhepunkt ist eine beleuchtete Wasserorgel mit Musik.

Voriger Artikel
Rauchwolken stammen von angebranntem Essen
Nächster Artikel
"Was fehlt im öffentlichen Nahverkehr?"

Mit der Wasserorgel zaubert die Feuerwehr Verden beeindruckende Lichteffekte in den Nachthimmel.

Quelle: privat

Laatzen-Mitte. Am Freitag- und Samstagabend zaubern Mitglieder der Feuerwehr Verden jeweils ab 22.15 Uhr mit einer große Wasserorgel im Süden des Parks beeindruckende Farbspiele in den Nachthimmel. Verschiedene Wassermuster werden dabei mit speziellen Lichteffekten angestrahlt und mit passender Musik unterlegt. Die aus Feuerwehrschläuchen gespeiste Wasserorgel betreibt die Verdener Feuerwehr bereits seit 1956. Im Laufe der Jahre hat sie die Anlage ständig erweitert.

Den Startschuss für das Fest der Sinne gibt am Freitag um 18 Uhr der hannoversche Musiker Robby Ballhause. Der Sänger, Gitarrist und Songwriter ist in den unterschiedlichsten Stilrichtungen zu Hause, seine musikalischen Schwerpunkte liegen auf Folk, Bluegrass und Country, mit Elementen von Rock und Pop. Ab 20 Uhr sorgt dann die „Offbeat Mafia“ auf der Kulturbühne mit flotten Ska-Rythmen für gute Stimmung.

Am Sonnabend öffnen die Laatzener Vereine ab 15 Uhr eine große Spiel- und Erlebniswelt auf der großen Wiese. Für die Besucher gibt es unter anderem Wasserspiele, einen Handicap-Parcours, Kindermalaktionen sowie einen kleinen Arabisch-Kurs. Auf der Kulturbühne treten mehrere lokale Musik- und Tanzgruppen wie das Rethener Männerquartett, die Laatzen Gospel Singers sowie das Fanfarencorps auf. Am Abend spielt ab 20 Uhr die französischen Rock-Pop-Band „The Mockers“ aus Laatzens Partnerstadt Grand Quevilly. Bei aktuellen Hits darf bis in den späten Abend gefeiert und getanzt werden.

Am Sonntag laden ab 12 Uhr die "Salty Mountain Boys" zum Frühschoppen ein. Die Cowboys aus Hildesheim beherrschen ein umfangreiches Repertoire eingängiger Songs aus Country, Soul und Rock´n´Roll. Ab 15 Uhr läutet dann der Musikzug der Feuerwehr Laatzen das Ende des Festes ein.

An allen drei Tagen gibt ein interkulturelles Angebot an Speisen und Getränken. Es reicht von philippinischen Köstlichkeiten über spanische Spezialitäten bis zur traditionellen Bratwurst.

Der Eintritt ist an allen drei Tagen kostenlos.

doc6r5u6dhw2af5zc38dsr

Fotostrecke Laatzen: Wasserorgel beleuchtet den Park der Sinne

Zur Bildergalerie

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal