Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
FDP benennt Dreifachkandidaten

Laatzen FDP benennt Dreifachkandidaten

Die Laatzener FDP hat ihre Kandidatenlisten für die Kommunalwahl im Herbst komplett. Der Stadtverbandsvorsitzende Dirk Weissleder will sogar als Dreifachkandidat für Rat, Ortsrat und Regionsversammlung antreten.

Voriger Artikel
Olympiade mit Trockenski und Bubble-Football
Nächster Artikel
Am Donnerstag startet Laatzens Ferienpass

Dreifachkandidat der FDP in Laatzen: Dirk Weissleder.

Quelle: Dorndorf

Laatzen. Die Freidemokraten gehen mit Selbstbewusstsein ins Rennen und Rats- und Ortsratsmandate. "Wir wollen vier Mandate erringen", gibt Weissleder als Losung heraus. Angesichts der aktuell zwei Sitze ein ambitioniertes Ziel - aber immerhin hatte die FDP bis vor fünf Jahren ja schon einmal drei Sitze. "Wir sind damals ziemlich verhauen worden" - wegen der Bundes- und nicht der Kommunalpolitik, glaubt Weissleder.

Wie berichtet, treten für die Wahl zum Rat in den nördlichen Stadtteilen Gerhard Klaus und Weissleder und im Süden Tobias Münker und Torben Missun für die Ratswahl an. Spitzenkandidaten für den Ortsrat Laatzen ist Weissleder, für Rethen Münkner. Neu ist die Nominierung des Stadtverbandschefs für die Regionsversammlung, der damit auf eine Dreifachkandidatur kommt. Weissleder wurde auf Platz 1 der Liste im Bereich Laatzen, Sehnde und Pattensen gewählt - vor Jonas Renz (Sehnde) und Friedhelm Franken (Pattensen). Die Chancen dürften nicht hoch sein - bislang hat der Wahlkreis kein Regionsmandat.

Das Wahlprogramm will die Laatzener FDP erst Anfang August bekannt geben. Zu deren Schwerpunkten zählen Infrastruktur, Finanzen, Kinderbetreuung, Sicherheit und Sauberkeit - aber auch weiche Themen. "Uns kommt es darauf an, ein neues Wir-Gefühl in Laatzen aufzubauen", sagt Weissleder.

Das Motto übernimmt der Stadtverband von der Landeskampagne: "Deutschland wird vor Ort entschieden". Wie in den vergangenen Wahlkämpfen wollen die Freidemokraten mit Großplakaten der Laatzener Kandidaten für sich werben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt