Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Beinbruch: Feuerwehr holt Taube von Baum runter

Laatzen-Mitte Beinbruch: Feuerwehr holt Taube von Baum runter

Etliche Anwohner haben am Sonntagabend eine aufwendige Rettungsaktion der Feuerwehr verfolgt. Eine Taube hatte sich in einer etwa 15 Meter hohen Birke zwischen Mehrfamilienhäusern im Wacholderweg in einem Seil verfangen. Die Tierretter mussten sich den Weg freischneiden, um den Vogel zu befreien.

Voriger Artikel
Die Erich-Panitz-Straße hat eine neue Decke
Nächster Artikel
Sarstedter Biker nach Auffahrunfall verletzt

Die Ortsfeuerwehren aus Rethen und Laatzen befreien bei einer aufwendigen Rettungsaktion eine Taube aus einem Baum.

Quelle: Senft

Laatzen-Mitte. Bewohner des Mehrfamilienhauses haben gegen 20 Uhr den "wild um sich flatternden Vogel" entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort eingetroffen, kamen die Tierretter der Ortsfeuerwehr Rethen zunächst nicht weiter: Wie Laatzens Feuerwehrsprecher Gerald Senft berichtet, hing der Vogel in etwa 15 Metern Höhe in einer großen Birke mitten zwischen den Mehrfamilienhäusern fest. Daraufhin sei die Ortsfeuerwehr Laatzen alarmiert worden. Mit der 14 Meter langen Schiebleiter versuchten die Helfer, an den Vogel heranzukommen. Dazu entfernten sie immer wieder größere Äste. Nach und nach wurde so eine Art Schneise zum sicheren Aufstellen der Leiter geschaffen. Um 21.14 Uhr schließlich konnte Tierretter Dennis Lendorf die Taube greifen und in einem Beutel sicher nach unten bringen, langsam und behutsam stieg er die knapp 50 Sprossen herab.
Tierretter Nils Schökel untersuchte die Taube sofort: "Das rechte Bein ist gebrochen, außerdem hat der Vogel ein Seil am Bein", stellte er fest. An dem Seil hatte der Vogel in etwa 15 Metern Höhe kopfüber zwischen den Ästen gehangen. Mit dem Gerätewagen-Tier ging es gegen 21.30 Uhr zur medizinischen Versorgung in die Tierärztliche Hochschule nach Hannover.
  
 Verfolgt wurden die Rettungsarbeiten von zahlreichen Anwohnern. "Etliche von ihnen standen auf den Balkonen, andere auf dem Fußweg zu den Häusern", berichtet Senft. Behindert worden sei die Feuerwehr nicht. Gegen 21.30 Uhr rückten die beiden Ortsfeuerwehren wieder ein.

doc6ufvrha09o4dzjjqar9

Fotostrecke Laatzen: Beinbruch: Feuerwehr holt Taube von Baum runter

Zur Bildergalerie

Von Johannes Dorndorrf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wc7n7f6hpw1iu82xesz
Stümpelhof-Gelände soll ab September bebaut werden

Fotostrecke Laatzen: Stümpelhof-Gelände soll ab September bebaut werden