Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gala zum 20. Geburtstag des Zirkus Johnass

Grasdorf/Laatzen Gala zum 20. Geburtstag des Zirkus Johnass

Der Laatzener Kinder- und Jugendzirkus organisiert für Sonnabend, 13. Februar, eine große Gala zu seinem 20. Geburtstag. Für die Schau haben die Mitglieder ein neues Programm erarbeitet. Dabei lassen rund 25 Artisten aus mehreren Generationen die vergangenen 20 Jahre Revue passieren.

Voriger Artikel
Frauen lernen Nähen und nebenbei auch Deutsch
Nächster Artikel
Ließ Fettpfropf Schmutzwasserkanal überlaufen?

Beim Laatzener Zirkus Johnass proben mittwochs Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus drei Generationen im Kinder- und Jugendzentrum an der Pestalozzistraße. Morgen zeigen die Artisten ihr Programm bei der großen Gala zum 20. Geburtstag in der Mehrzweckhalle im Laatzener Ortsteil Grasdorf.

Quelle: Daniel Junker

Grasdorf/Laatzen. 20 Jahre alt ist der Laatzener Kinder- und Jugendzirkus Johnass im Herbst 2015 geworden. Dieses Ereignis wollen die Artisten jetzt nachfeiern: Für den morgigen Sonnabend organisieren die jungen und auch die etwas älteren, langjährigen Mitglieder eine große Geburtstagsgala in der Mehrzweckhalle an der Ohestraße im Laatzener Ortsteil Grasdorf.

Beim Kinder- und Jugendzirkus üben sowohl Kinder als auch junge Erwachsene Kunststücke ein. Einige von ihnen sind bereits von Beginn an dabei. Dem entsprechend hat die Gruppe auch das Programm für die Gala entwickelt. „Wir begeben uns auf eine Zeitreise durch die 20-jährige Johnass-Geschichte“, verrät Zirkuschef Marc Beinsen.

In ihr Programm haben die Artisten viele ihrer Erlebnisse und Erfahrungen aus den vergangenen Jahren integriert – zum Beispiel von den Tourneen, die den Zirkus unter anderem schon nach Holland, Luxemburg, München, Köln, Heidelberg, Flensburg, Dresden, Berlin und Lübeck geführt hat.

Rund 25 Artisten treten bei der rund 90-minütigen Gala auf. „Wir haben in den vergangenen Wochen sehr viel am neuen Programm gearbeitet“, sagt Beinsen. „Alle sind engagiert und bringen sich ein.“ Mittlerweile entwickelten viele der Artisten ihre Nummern selbstständig, die älteren Mitglieder unterstützen dabei die jüngeren. „Ich schaue erfreut und erstaunt zu“, sagt Beinsen, der sich freilich ebenfalls an der Show beteiligt, lachend.

Die Geburtstagsgala beginnt am Sonnabend, 13. Februar, um 17 Uhr in der Mehrzweckhalle an der Ohestraße in Grasdorf. Der Eintritt kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder.

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot