Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Morgens Schüler, abends Akrobaten und Clowns

Laatzen-Mitte Morgens Schüler, abends Akrobaten und Clowns

Einmal vor gefüllten Rängen in einer richtigen Manege auftreten - als Akrobat, Clown, Magier oder bei einer Tiernummer. Für die 353 Kinder der Laatzener Grundschule Pestalozzistraße gehen derlei Wünsche mit der Zirkuswoche zurzeit jeden Abend in Erfüllung. Am Freitag ab 9.30 Uhr gibt es eine Gala.

Voriger Artikel
Feuerwehr simuliert Unfall mit Strahlungsleck
Nächster Artikel
Störche sind gen Süden gezogen - nach 933 Tagen

Zirkuswoche in der Grundschule Pestalozzistraße: Insgesamt rund 90 Kinder aus den B-Klassen zeigen am Dienstag in jahrgangsübergreifenden Gruppen bei ihrer Abendvorstellung die erst am Vormittag einstudierten Kunststücke.

Quelle: Köhler

Laatzen-Mitte. Bereits zum fünften Mal hat der auf die Arbeit mit Kindern spezialisierte Circus Rasch sein Zelt an der Pestalozzistraße aufgeschlagen. Jeden Vormittag von 8.30 bis 12 Uhr probt eine andere von vier jahrgangsübergreifenden Gruppen dort Nummern ein.

Abends ab 18 Uhr präsentieren die jeweils knapp 90 Kinder das Gelernte dann kostümiert und geschminkt vor Familienangehörigen und Freunden. Indianer ziehen dann auf der Haflingerstute Hanni kunstvoll ihre Runden oder ein Dutzend Clowns marschiert mit Tuten und Trommeln durch die Manege und bringt Zirkusdirektor Ingo Rasch zum Haareraufen, während sich Nachwuchsakrobaten in blauen Kostümen vom Menschenpyramidenbauen erholt und die nächste Gruppe ihren Einsatz für die Ziegendressur-Nummer erwartet.

Wer am Morgen noch als Grundschüler kam, geht abends als Fakir, Trampolinspringer, Hula-Hoop-Künstler oder ein anderes Zirkus-Kind nach Hause.

Die Kinder freuten sich sehr auf Proben und Auftritt und es sei schön, sie einmal in ganz anderer Umgebung zu erleben, betont Schulleiter Axel Paulig. Er verfolgte am Dienstag die Show im Zelt. Das Zirkusprojekt sei auch deshalb sehr geeignet für die Schule, weil es alle Kinder einbezieht, auch jene die noch Verständigungsproblem auf Deutsch haben. Und Kinder aus Migrantenfamilien gibt es viele an der Pestalozzistraße.

Finanziert wird die Zirkuswoche, die alle vier Jahre an der Schule organisiert wird, aus den Einnahmen des Sponsorenlaufes und von der Schule selbst.

Gala am Freitag

Die abendlichen 90-Minuten-Shows ab 18 Uhr sind kostenfrei. Die Gala am Freitag, 23. September, auf der Wiese hinter der Grundschule Pestalozzistraße beginnt um 9.30 Uhr und dauert etwa 75 Minuten. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

doc6rknyzgyr0o1ebo5y2c0

Fotostrecke Laatzen: Morgens Schüler, abends Akrobaten und Clowns

Zur Bildergalerie

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt