Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nachbar rettet 44-Jährigen aus dem Rauch

Laatzen-Mitte Nachbar rettet 44-Jährigen aus dem Rauch

Der robuste Schlaf eines 44-jährigen Laatzeners hat am Donnerstagabend zu einem Feuerwehreinsatz in Laatzen-Mitte geführt. Der Mann war beim Pizzabacken eingeschlafen und hatte vom Qualm offenbar nichts mitbekommen - bis ein Nachbar die Tür eintrat.

Voriger Artikel
"Werden Sie Steuern oder Kita-Gebühren erhöhen?"
Nächster Artikel
"Wie wollen Sie die Verschuldung stoppen?"

Die Feuerwehr beim Einsatz in der Marktstraße.

Quelle: Senft

Laatzen-Mitte. Alarmiert wurde die Feuerwehr gegen 20.15 Uhr mit der Einsatzmeldung, dass es aus einem Fenster an der Marktstraße qualmt und ein Rauchmelder piept. Beim Eintreffen der ersten Helfer waren an der Hochparterrewohnung schon keine Rauchschwaden mehr sichtbar. Ein Nachbar hatte die Wohnungstür eingetreten und den schlafenden 44-Jährigen in der Wohnung geweckt und ins Freie gebracht, berichtet Laatzens Feuerwehrsprecher Gerald Senft. Ursache der Verqualmung sei eine angebrannte Pizza gewesen. Die Feuerwehr kontrollierte die Küche mit einer Wärmebildkamera, konnte aber bald wieder abrücken.

Vor Ort waren 20 Helfer der Feuerwehr mit vier Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender