Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Leine-Center zeigt "Schlagerwelten"

Laatzen-Mitte Leine-Center zeigt "Schlagerwelten"

Einmal "Atemlos" ins Studiomikrofon hauchen und sich dabei filmen lassen, Fotos mit Stars wie Andrea Berg und Peter Maffay machen, ein Selfie mit Heino verschicken oder Cover-Stars auf der Bühne erleben. Das alles geht zurzeit im Leine-Center als Teil der neu eröffneten Ausstellung Schlagerwelten.

Voriger Artikel
Luftfahrtmuseum schließt wegen Obama-Besuch
Nächster Artikel
McCallin und Muschal treten für die SPD an

Ausstellung "Schlagerwelten" im Leine-Center: An sechs interaktiven Themenmodulen können sich die Besucher über die verschiedenen Epochen des Schlagers von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart informieren.

Quelle: Astrid Köhler

Laatzen-Mitte. An sechs interaktiven mit Kopfhörern und Touchscreen ausgestatteten, interaktiven Themenmodulen erfahren die Besucher seit Donnerstag mehr über die Geschichte des Schlagers. Als dessen Geburtsstunde gelte das Jahr 1881 und das Lied "Nur die Natur" aus der Johann-Strauß-Operette "Der lustige Krieg", erklärt Museumspädagogin Kirsten Franke. Sie führt zweimal täglich – um 11 und 15 Uhr – durch die vom Berliner Projektbüros Beier und Wellach im Auftrag des ECE konzipierte Ausstellung.

Von der Kaiserzeit und Revues der Zwanziger, über Schlager während des Nationalsozialismus (Hans Albers und Zarah Leander), Schlager aus Zeiten der Deutschen Teilung ("Über sieben Brücken musst Du gehen" im Original von Karat und als Cover von Peter Maffay) Helene Fischers "Atemlos" gibt es 150 Lieder zu hören sowie umfangreiche Hintergrundinformationen. Die jeweiligen Epochen sind als Wohnzimmerecken dargestellt, und üebrall gibt es etwas zu entdecken, wie Büchern und Gegenständen der Zeit: Röhrenfernseher, eine Schalmei, wie sie Erich Honecker 1987 Udo Lindenberg schenkte, ein Teller mit Nussecken ("Guildo hat euch lieb").

Die Ausstellung ist noch bis Samstag, 7. Mai, zu sehen zu den Öffnungszeiten des Leine-Centers von 9.30 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Aktionen, Auftritte und Karaoke

Drei Bands und Schlagerstar-Doubles werden im Zuge der Schlagerwelten-Ausstellung im Leine-Center erwartet: Am Sonnabend, 23. April, von 14 bis 18 Uhr steht die Gruppe Vergoldet auf der Bühne nahe dem Rewe-Center-Eingang. Eine Hommage an Udo Jürgens gibt es dann am Freitag, 29. April, ab 16 Uhr mit Künstler Michael von Zalejski. Fans von Helene Fischer dürfen sich dann am Samstag, 30. April, ab 16 Uhr auf Auszüge aus dem Album Farbenspiel freuen, gesungen von deren Double Victoria, die anschließend noch eine Autogrammstunde gibt. Zum Abschlusstag am Samstag, 7. Mai, heizt dann noch einmal Vergoldet von 14 bis 18 Uhr im Leine-Center ein.

Besucher können sich außerdem mit sechs Schlagerstars in Lebensgröße und als Papp-Starschnitt fotografieren lassen oder am Karaoke-Wettbewerb beteiligen. Wer am Ende des Ausstellungszeitraums die meisten "Votes" für sein in der Star-Box aufgezeichnetes Video bekommt, kann einen Einkaufsgutschein gewinnen.

doc6pe3l9t7r538k3edb5u

Fotostrecke Laatzen: Leine-Center zeigt "Schlagerwelten"

Zur Bildergalerie

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6slrfnjhzhi1fwmmzl5g
Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser

Fotostrecke Laatzen: Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser