Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lionsclub spendet Laufschuhe für Flüchtlinge

Alt-Laatzen Lionsclub spendet Laufschuhe für Flüchtlinge

Über gute Laufschuhe verfügen seit Montag zehn in Laatzen untergebrachte Flüchtlinge aus Syrien, Iran und Irak. Mit den vom Lionsclub Hannover-Expo gespendeten Schuhen will die Gruppe beim Laatzen-Leine-Lauf mitmachen, der am Freitagabend am Alten Rathaus startet.

Voriger Artikel
Der Park der Sinne hat jetzt einen Kletterblock
Nächster Artikel
Naturschützer kritisiert Stadt wegen Freischnitt

Gute Sohlen für flinke Beine: Ulrike Gutscher (links), Decathlon-Fachberater Marcel Schwaneberg (Zweiter von links) und Stefan Skouras (hinten, Zweiter von rechts) suchen mit den Flüchtlingen Laufschuhe aus.

Quelle: Torsten Lippelt

Alt-Laatzen. Ulrike Gutscher, Präsidentin des Lionsclubs Hannover-Expo, überreichte den jungen Sportlern gemeinsam mit Stefan Skouras, Koordinator der Laatzener Sportvereine für die Integration von Flüchtlingen, im Sportfachgeschäft Decathlon jeweils ein von den Geflüchteten selbst ausgesuchtes Paar Laufschuhe. Finanziert hat der Lionsclub Hannover-Expo dies aus den Kunden-Spenden einer bis Ende Mai im Rewe-Markt am Schubertweg aufgestellten Pfandgeldbox.

Die Idee zu der sportlichen Aktion stammt vom Netzwerk für Flüchtlinge in Laatzen. „Unter allen Flüchtlingen vermitteln wir einige an die hiesigen Sportvereine“, sagt VfL-Grasdorf-Mitglied Stefan Skouras. Dies böte die Möglichkeit für die jungen Menschen, sich  leichter in Deutschland zurechtfinden, aber auch für die Vereine, neue Talente zu gewinnen. 35-mal war er bislang diesbezüglich in verschiedenen Sportarten erfolgreich, bis hin nach Koldingen.

„Wir haben dafür geworben, sich hier Laufschuhe auszusuchen, um beim Leinelauf mitmachen zu können. Angemeldet habe ich sie auch alle schon“, sagt Skouras. Es gebe mehrere gute Läufer unter den Flüchtlingen. „Sport verbindet und ist ein wunderbar integratives Element“, betont Clubpräsidentin Ulrike Gutscher die Bedeutung der Aktion. „Gemeinsamer Sport verbindet und ist eine gute Möglichkeit, den Menschen den Weg in unsere Gesellschaft zu ebnen.“

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sorz8z0xaw12883ghn8
Männerchor Orpheus gibt Adventskonzert in Kirche

Fotostrecke Laatzen: Männerchor Orpheus gibt Adventskonzert in Kirche