Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Auf ein Selfie mit Schulz im Leine-Center

Laatzen-Mitte Auf ein Selfie mit Schulz im Leine-Center

Der SPD-Bundesvorsitzende Martin Schulz hat gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch und der Landtagsabgeordneten Silke Lesemann am Freitag das Leine-Center besucht. Viele der mehr als 100 Besucher nahmen die Möglichkeit für ein Selfie mit Schulz wahr.

Voriger Artikel
Hund Tölpel erschnüffelt Luthers Leben
Nächster Artikel
Über 600 Zuschauer sehen Spukkomödie der Doppeldorfbühne

Viele Besucher im Leine-Center machen Selfies mit Martin Schulz.

Quelle: Tobias Lehmann

Laatzen-Mitte. Im Endspurt des Landtagswahlkampfes in Niedersachsen bekam die SPD-Kandidatin Silke Lesemann noch einmal Unterstützung von ihrem Bundesvorsitzenden. Doch auch zahlreiche andere Parteien profitierten von Schulz' Besuch im Leine-Center. Sie hatten ihre Stände rund um den SPD-Stand aufgebaut.

Schulz hielt keine öffentliche Rede. Er ging direkt zu den mehr als 100 Besuchern, ließ Selfies machen und wechselte ein paar kurze Worte. "Die meisten haben mich auf soziale Themen wie Rente, Studiengebühren und Arbeitsplatzsicherheit angesprochen. Unsere Aufgabe als Sozialdemokraten sehe ich darin, nicht nur zuzuhören, sondern anschließend auch zu handeln", sagte Schulz nach seinem rund 45-minütigen Besuch.

Miersch sagte, dass sie sich bewusst zu dieser Form des Besuchs entschieden haben. "Es sollte kein öffentlicher Austausch politischer Themen werden. Schulz war hier eher als Promi zum Anfassen", sagte Miersch augenzwinkernd. Eine Rede werde Schulz dann bei seinem Auftritt am Abend in der Swiss-Hall halten.

doc6x3l00k46va1jn9nu7o5

Fotostrecke Laatzen: Auf ein Selfie mit Schulz im Leine-Center

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wr7qcjvvpxh17pfk7o
TfN zeigt wieder Tanztheaterstück "Troja"

Fotostrecke Laatzen: TfN zeigt wieder Tanztheaterstück "Troja"