Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neue Frau an der Stadtspitze

Laatzen Neue Frau an der Stadtspitze

Melanie Reimer ist die neue starke Frau an der Spitze der Stadtverwaltung: Die 37-Jährige ist am Donnerstagabend vom Rat zur allgemeinen Vertreterin von Bürgermeister Jürgen Köhne gewählt worden. Wann immer Köhne verhindert ist, führt Reimer die Amtsgeschäfte im Rathaus.

Voriger Artikel
Stadt beschließt Rekordetat für 2016
Nächster Artikel
Hunde müssen doch an die Leine

Blumen für die neue Führungskraft: Melanie Reimer vertritt Bürgermeister Jürgen Köhne künftig bei Abwesenheit in seinem Amt.

Quelle: Dorndorf

Laatzen. Die Hannoveranerin tritt ihr Amt am 1. Januar an und folgt in dieser Funktion dem Ersten Stadtrat Albrecht Dürr nach, der zum Jahresende ausscheidet. Reimer ist seit November 2010 bei der Stadt als Justiziarin tätig. Seit Februar leitet die Volljuristin kommissarisch das Team Beteiligungen, Drittmittel und Recht. Die Stadt betritt mit dieser Entscheidung gleich in doppelter Hinsicht Neuland: Bisher wurde stets ein Stadtrat mit der Vertretung beauftragt – und es gab noch nie eine Frau in dieser Position. „Es ist mir wichtig, den weiblichen Blick in der Verwaltungsführung zu haben“, sagte Köhne. 

Von Johannes Dorndorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal