Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Messebahnhof nach Trafobrand gesperrt

Laatzen Messebahnhof nach Trafobrand gesperrt

Im Messebahnhof Laatzen hat am frühen Abend ein Trafo gebrannt. Da wegen des Feuers die Stromversorgung des Bahnhofsgebäudes zusammengebrochen ist, wurde der Bahnhof am Abend gesperrt. Der Halt mehrerer S-Bahnen der Linie 4 sowie Fernverkehrszüge fällt deshalb aus.

Voriger Artikel
Das ist neu im VHS-Sommerprogramm
Nächster Artikel
Hunderte Liter Diesel laufen aus Notstromaggregat

Die Feuerwehr Laatzen war mit mehreren Fahrzeugen am Messebahnhof im Einsatz.

Quelle: Uwe Dillenberg

Laatzen. Nach ersten Informationen hatte gegen 18.20 Uhr im Bahnhof ein Trafo aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht. Während des Feuerwehreinsatzes war der Zugverkehr am letzten Tag der Hannover Messe jedoch nicht beeinträchtigt, die Sperrung des Bahnhofsgebäudes wurde nach gut einer Stunde gegen 19.15 Uhr wieder aufgehoben.

Im Messebahnhof Laatzen hat am Freitagabend ein Trafo gebrannt. Da wegen des Feuers die Stromversorgung des Bahnhofsgebäudes zusammengebrochen war, wurde der Bahnhof gesperrt. Der Halt mehrerer S-Bahnen der Linie 4 sowie Fernverkehrszüge fiel deshalb aus.

Zur Bildergalerie

Weil im Bahnhof wegen des Trafobrandes der Strom ausgefallen war, entschieden Bahn und Feuerwehr allerdings gegen kurz vor 20 Uhr, den Haltepunkt Messe/Laatzen doch für den Zugverkehr zu sperren. Betroffen sind die S-Bahnen der Linie 4 sowie mehrere Fernverkehrszüge.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wabxf7si5chw3ji1ve
SPD Laatzen erstattet Strafanzeige

Fotostrecke Laatzen: SPD Laatzen erstattet Strafanzeige