Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vier Chöre singen vom Meer und der Liebe

Laatzen Vier Chöre singen vom Meer und der Liebe

Vier Chöre sind am Sonntag in Laatzen bei zwei Konzerten aufgetreten: Der Volkschor Rethen, der Gospelchor Just Spirit, der Schulchor sangen in der Grundschule Rethen, der Sarstedter Shanty-Chor war in Ingeln-Oesselse zu Gast.

Voriger Artikel
Grundschüler interviewen Zeitzeugen
Nächster Artikel
Störche wollen offenbar in Grasdorf überwintern

Zwischen Leuchtturm und Schifferklavier nahm der Shantychor Sarstedt mit seinem Gesang die Zuhörer in Ingeln-Oesselse mit hinaus aufs Meer.

Quelle: Torsten Lippelt

Rethen/Ingeln-Oesselse. Mit dem mehr als zweistündigen Konzert in der Oesselser St.-Nicolai-Kirche versetzten die Mitglieder des Shanty-Chores Sarstedt am Sonntagnachmittag die rund 70 Zuhörer in maritime Fernweh-Stimmung. Begleitet von Gitarre und Akkordeon, Mundharmonika und Schlagzeug präsentierten die rund 30 Chormitglieder meist gemeinsam, hin und wieder auch mit Soloparts, ihr Können. "Der Chor singt meist einstimmig", erklärte Chorleiter und -begründer Klaus Ludwig, der selbst mit dem auf deutsch umgetexteten Folk-Song "Shenandoah" einen Solo-Part hatte.

"Ein schönes Konzert – das soll Tradition werden", sagte Hanns-Heinrich Köhler, der Vorsitzende des Fördervereins St. Nicolai. Über seinen Stellvertreter Günter Sahm, der selbst im Shanty-Chor mitsingt, war vor einem Jahr der Kontakt und das erste Konzert zustande gekommen.

Drei Chöre in der Grundschule Rethen

Auch in der Grundschule Rethen gab es am Sonntagnachmittag Musik. Dort traten gleich drei Chöre auf. Unter dem Motto "Musik geht um die Welt" präsentierten der Volkschor Rethen, der Gospelchor Just Spirit und der Schulchor der Grundschule zahlreiche bekannte Melodien - von Stücken aus Mozarts "Zauberflöte" über Evergreens wie "Eviva Espana", "Moskau" und "Kalinka" bis hin zur Gospelversion von Leonard Cohens "Hallelujah" und Michael Jacksons "We are the world".

Mit rund 120 Zuhörern war das Konzert nahezu ausverkauft. "Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden", sagte Angelika Nakhla vom Volkschor Rethen erfreut.

Wer bei den Konzerten auf den Geschmack gekommen ist, kann jederzeit mitsingen. Vor allem der Volkschor Rethen sucht noch männliche Sänger, und auch der Gospelchor freut sich über neue Mitglieder. Der Gospelchor ist unter Telefon (0511) 82 52 99 und der Volkschor unter (0511) 82 36 377 erreichbar.

Spenden und Einnahmen aus dem Wein- und Brezelverkauf in Oesselse sollen zur Hälfte dem Sarstedter Shanty-Chor und zur anderen dem Förderverein der St.-Nicolai-Kirche zugute kommen. "Wir möchten uns neue Mikrophone für unsere Lautsprecheranlage anschaffen", sagte der Fördervereinsvorsitzender Köhler. Die nächste Gelegenheit zum Geldsammeln in Oesselse ist am Freitag, 13. November: Dann spielt ab 19.30 Uhr Beate Welsch im Gemeindehaus Puppentheater für Erwachsene.

doc6mg7ro59vj81ggqz4glt

Vier Chöre singen vom Meer und der Liebe

Zur Bildergalerie

Von Stephanie Zerm/Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal