Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer wird schwer verletzt

Rethen Motorradfahrer wird schwer verletzt

Bei einem Unfall in Rethen ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurde der 49-Jährige am Sonntag gegen 9 Uhr auf der Hildesheimer Straße vom Wagen einer Frau erfasst, die abbiegen wollte und den Mann dabei offenbar übersehen hat.

Voriger Artikel
VW-Käferfans treffen sich wieder bei Mel’s Diner
Nächster Artikel
Hunderte Gäste feiern in der Partyscheune

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolbild)

Quelle: Friso Gentsch

Rethen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 23-Jährige mit ihrem VW Polo auf der Hildesheimer Straße in Richtung Laatzen unterwegs. An der Einmündung Hildesheimer Straße/Zuckerstraße zeigte die Ampel Grün und sie bog nach links ab. Dabei übersah sie offensichtlich den 49-Jährigen, der ihr, ebenfalls bei grüner Ampel, mit seiner Honda CBR 1000 auf der Hildesheimer Straße entgegen kam.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Der Mann wurde im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 6500 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6waojjx62et17wzez66e
Gemeinde und Angehörige trauern um Pastor Hannes

Fotostrecke Laatzen: Gemeinde und Angehörige trauern um Pastor Hannes