Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Musikschule bietet Schnupperkurse an

Laatzen Musikschule bietet Schnupperkurse an

Die Musikschule Laatzen nimmt ab sofort Anmeldungen für das nächste Schuljahr entgegen, das im August beginnt. Für einige Instrumente bietet die Einrichtung ab sofort vierwöchige Schnupperkurse an. Dort können die Teilnehmer testen, ob sie das richtige Instrument ausgewählt haben.

Voriger Artikel
700 Metaller ziehen durch Laatzens Straßen
Nächster Artikel
Containerbrand am Turmcenter

Die Musikschule bietet auch Keyboard-Unterricht an.

Quelle: Jens Kalaene

Laatzen. Solche Schnupperkurse gibt es für eine Reihe von Instrumenten. Dazu zählen Blasinstrumente wie Querflöte, Klarinette, Saxofon, Fagott, Trompete, Posaune, Tube und Blockflöte, aber auch Gitarre, und Keyboard. "Soweit verfügbar, stellt die Musikschule dafür kostenlos Leihinstrumente zur Verfügung", sagt Musikschulleiter Ulrich Bernert. Geplant sind vier Unterrichtseinheiten je 30 Minuten. Geübt wird jeweils zu Beginn oder am Ende des regulären Stundenplans der jeweiligen Lehrkraft, die für eingehende Beratungen zur Verfügung stehe.

Unterdessen nimmt die Musikschule ab sofort auch Anmeldungen für das nächste Musikschuljahr entgegen. Dies gilt sowohl für den Elementarunterricht für Kinder zwischen dem 1. und 5. Lebensjahr als auch für Instrumente. Nähere Auskünfte erteilt die Musikschule unter Telefon (0511) 220825. Informationen gibt es auch im Internet auf der Seite musikschule-laatzen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sm4a1uz68yn2aqscj1
Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"

Fotostrecke Laatzen: Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"