Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
91-jähriges Unfallopfer stirbt in Klinik

Rethen 91-jähriges Unfallopfer stirbt in Klinik

Es schien zunächst nicht lebensgefährlich zu sein, doch nun ist die 91-jährige Fußgängerin den Verletzungen erlegen, die sie sich vor sechs Tagen in Rethen zugezogen hatte. Gegen die beteiligte 21-jährige Autofahrerin ermittelt die Polizei daher wegen fahrlässiger Tötung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Voriger Artikel
Pferde büxen aus und galoppieren durch Laatzen
Nächster Artikel
Neubau wird immer wahrscheinlicher

Laatzen. Die schwer verletzte Seniorin sei am Donnerstagmorgen in einer Klink gestorben, teilte die Polizei mit.  Am Freitag vor einer Woche war sie mit ihrem Rollator auf einem Weg parallel zur Hildesheimer Straße, unterwegs, als sie von einem VW Golf Variant erfasst wurde, stürzte und eingeklemmt wurde. Die 21-jährige Golffahrerin lenkte ihren Wagen rückwärts auf dem Parallelweg, um so auf die Hildesheimer Straße zu gelangen. Dabei übersah sie offensichtlich die Seniorin und es kam zu dem fatalen Unfall.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6u7rjv8kjg0g2bhqmi6
Hunderte strömen ins Zirkuszelt bei der Schule

Fotostrecke Laatzen: Hunderte strömen ins Zirkuszelt bei der Schule