Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Ausstellung im Klinikum Agnes Karll

Grasdorf Neue Ausstellung im Klinikum Agnes Karll

Die Kunstmalerin Gundula Zimmermann aus Hannover zeigt ab Freitag, 25. November, eine Auswahl ihrer Bilder im Klinikum Agnes Karll. Unter dem Motto "Light and Love" präsentiert sie zahlreiche Werke, die eine andere Sicht auf Pflanzen, Landschaften, Tiere und Menschen ermöglichen sollen.

Voriger Artikel
Am Freitag beginnt die Weihnachtsmarktsaison
Nächster Artikel
Weihnachtsbaum wird Donnerstag bei Fest geschmückt

Das Bild "Himmelmädchen" ist eines der Werke, die Besucher in der Ausstellung sehen können.

Quelle: Privat

Grasdorf. Rapsfelder, sich küssende Fische, der Flug einer Taube oder die Zuwendung von Menschen: Mit ihren Bildern will Gundula Zimmermann ein Gefühl für die Kostbarkeit des Lebens wecken, das sie in vielfältigster Gestalt darstellt. Dabei soll jedes Bild eine kleine Geschichte erzählen.

Dazu verwendet die Kunstlehrerin, die lange an der Grundschule Grasdorf gearbeitet hat, oft leuchtende und intensive Farben, die den Frühling symbolisieren sollen. "Wichtig werden auch bereits für uns geöffnete Türen, durch die wir gehen können, wenn wir sie als geöffnet erkennen", sagt die Hannoveranerin. "Achtsam werden – auf das Lichte um uns und in uns" - diesen Impuls wolle sie mit ihren Bildern geben.

Die Vernisage am Freitag, 25. November, beginnt um 18 Uhr im Ausstellungsflur in der ersten Etage des Klinikum Agnes Karll. Für Gäste gibt es Sekt, außerdem spielt eine irische Musikgruppe.

Die Bilder sind bis zum 27. Februar 2017 zu sehen. Der Ausstellungsflur ist jederzeit frei zugänglich.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6soqnsw63yfwh8jehn4
Zum Holzfeld: Stadt plant dritte Tempomessung

Fotostrecke Laatzen: Zum Holzfeld: Stadt plant dritte Tempomessung