Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Konzertreihe in der Arche

Laatzen-Mitte Neue Konzertreihe in der Arche

Der Förderkreis Orgel der evangelischen Thomasgemeinde legt eine neue Konzertreihe auf. Unter dem Titel "OrgelNEU + ..." soll das im Mai eingeweihte Instrument vier- bis sechsmal jährlich im Zentrum von musikalischen Veranstaltungen stehen. Auftakt ist am 22. Oktober.

Voriger Artikel
CDU regt eigene B6-Abfahrt für Baugebiet an
Nächster Artikel
VUN-Netzwerker besuchen Madsack-Verlagshaus

Nach der Einweihung der neuen Orgel im Mai folgt nun das erste große Konzert in der Arche.

Quelle: Daniel Junker (Archiv)

Laatzen-Mitte. Eingeweiht worden ist die neue Orgel der Thomas-Kirchengemeinde schon im Mai. Doch jetzt lädt die Gemeinde zum ersten großen Konzert in der Reihe „OrgelNEU  +“ in die Arche ein. Für das + steht in diesem Fall der Männerchor Orpheus Gleidingen - bei den Folgekonzerten sind dann andere Künstler und Gruppen zu Gast in der Arche.

"Mit unserer Orgel wird in der gesamten Region Hannover wieder ein Juwel hinzugefügt", sagt der Förderkreis-Vorsitzende Klaus-Jürgen Hentschel - und den sollen die Besucher der neuen Konzertreihe erleben können. Orgelbauer Jörg Bente aus Helsinghausen (Kreis Schaumburg) hat die Laatzener Instruments nach Vorbildern des bedeutenden Orgelbauers des 19. Jahrhunderts, Aristide Cavaillé-Coll, konstruiert. Der französisch-romantische Klang unterscheide sich deutlich von denen der gängigen deutsch-romantischen Orgeln - aber auch von anderen "wunderbaren Einzelstücken" der Region, so Hentschel. Als Beispiele nennt er die italienisch-barocke Orgel in der hannoverschen Marktkirche sowie die englisch-romantische Hauptorgel und die spanisch-barocke Chororgel in der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

Beim Konzert in der Arche wird Organistin Monika Święchowicz passend zum Klang des neuen Instruments Werke von sechs verschiedenen, überwiegend französischen Komponisten spielen. Der Männerchor Orpheus unter der Leitung von Nicoleta Ion hat sich für seinen Auftritt Kompositionen des Osnabrücker Kirchenmusikers Michael Schmoll ausgesucht. Dazu zählen neben Psalmen-Gospels auch ein aus Ghana stammendes Stück. Die Psalmen werden von Magdalena Hentschel gelesen.

Das Konzert in der Arche, Marktstraße 21, am Sonnabend, 22. Oktober, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Von Thomas Böger und Johannes Dorndorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender