Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ist das Essen in den Schulmensen zu schlecht?

Laatzen Ist das Essen in den Schulmensen zu schlecht?

Laatzens Schulpolitiker wollen am Donnerstag die geringe Nachfrage in den Laatzener Schulmensen zum Thema machen - und haben die Stadtverwaltung um Konzepte gebeten. Woran es liegt und wie die Lage verbessert werden kann, wird ab 18 Uhr im Schulausschuss erörtert.

Voriger Artikel
Neue Flüchtlingsunterkunft wird bald bezogen
Nächster Artikel
150 Grundschüler sammeln Müll in der Masch ein

Nur wenige Schüler an den weiterführenden Schulen in Laatzen gehen mittags in die Mensa.

Quelle: Ralf Hirschberger

Laatzen. "Gespräche mit Schülern zeigen große Unzufriedenheit mit dem Angebot", heißt es in einer Anfrage von SPD, Grünen und Linken, die das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Schulausschusssitzung haben setzen lassen. Kritik gebe es an der Qualität des Essens, an der Auswahl und am unflexiblen Buchungssystem. Die Ratspolitiker erwarten deshalb von der Stadtverwaltung Aussagen dazu, wie viele Schüler überhaupt noch beim Mensaessen dabei sind, wie die Qualität aus Sicht der Stadtmitarbeiter bewertet wird und was getan werden kann, um das Angebot zu verbessern.

Bei der gleichen Sitzung wird der Stadtelternrat zudem über die Verkehrssituation vor den Laatzener Schulen berichten. Auch das Thema Gastschulbeiträge steht auf der Tagesordnung. Die öffentliche Sitzung am Donnerstag, 30. März, beginnt um 18 Uhr im Raum 503 des Rathauses.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x63eoi4dmfafcrql1l
Gewinnerbilder zeigen Fische und den Krieg

Fotostrecke Laatzen: Gewinnerbilder zeigen Fische und den Krieg