Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kleine Regelkunde für Fahrradfahrer

Gleidingen Kleine Regelkunde für Fahrradfahrer

Die Verkehrsregeln rund um das Thema Radfahren standen am Donnerstag im Zentrum eines Besuchs der Polizei in der Gleidinger Flüchtlingsunterkunft.

Voriger Artikel
Polizei nimmt Ladendieb in Gewahrsam
Nächster Artikel
Grundschüler bauen drei Tage lang eine Legostadt

Unter den aufmunternden Blicken von Elvira Hendricks und Dirk Rindfleisch (rechts) übt sich Hevi (8) beim Radfahren durch den Fahrradparcours. Im Hintergrund: Hans-Peter Schütte von der Polizeiinspektion Süd aus Döhren.

Quelle: Torsten Lippelt

Gleidingen. Ein vierköpfiges Team der Polizei erzählte nicht nur in der Theorie von Verkehrserziehung, -regeln und Schildern, sondern informierte auch darüber, was für ein verkehrssicheres Fahrrad wichtig ist. Und dann luden die Beamten auf dem Innenhof zum praktischen Mitmachen ein: Insgesamt 30 Erwachsene und vier Kinder versuchten sich im alternativen Fahrradparcours.

Angeregt hatte die Aktion die Leiterin der Flüchtlingsunterkunft, Elvira Hendricks. Die Idee habe sie schon im Dezember gehabt, als die Unterkunft an der Hildesheimer Straße eröffnete. Die Aktion sei allerdings wegen der Witterung verschoben worden - und wegen des Umstands, dass damals noch wenige Fahrräder zur Verfügung standen. Inzwischen sind es zwar mehr geworden, es würden aber weiterhin welche gesucht. Wer etwas spenden will, kann sich unter Telefon (05102) 887 1582 melden.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6smrfws5zc21e33b6er2
Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show

Fotostrecke Laatzen: Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show