Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Polizei fasst mutmaßliches Einbrechertrio

Grasdorf Polizei fasst mutmaßliches Einbrechertrio

Nach einem Einbruch im Fitnessstudio des aquaLaatziums in der Nacht zum heutigen Freitag hat die Polizei drei Männer festgenommen. Die Beamten fand die 17-, 19- und 21-Jährigen gegen 2 Uhr in einem Auto auf dem Parkplatz des Grasdorfer Hallenbades sitzend.

Voriger Artikel
Vater zu fünf Jahren Haft verurteilt
Nächster Artikel
Flüchtlinge trainieren bei SpVg

Nach dem Einbruch ins das Fitnessstudio des Aqualaatzium wurden drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen.

Quelle: Köhler

Laatzen. Verständigt hatte die Polizei ein privater Sicherheitsdienst, nachdem die Alarmmeldung bei ihm aufgelaufen war. Der 19-Jährige hat den Einbruch bereits eingeräumt. Er muss sich nun mit seinen mutmaßlich Komplizen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Der 17-Jährige steht bereits im Fokus wegen weiterer Delikte. Alle drei kamen nach Abschluss der polizeilichebn Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Nach Angaben von Carsten Otte, Geschäftsführers des aquaLaatziums, war es bereits der dritte Einbruch in diesem Jahr. 

akö

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wd71925yk54aivc3gc
Ausschuss stimmt mehrheitlich für Inklusionsteam

Fotostrecke Laatzen: Ausschuss stimmt mehrheitlich für Inklusionsteam