Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Paketabholung ist "ab morgen" in Tabakshop möglich

Alt-Laatzen Paketabholung ist "ab morgen" in Tabakshop möglich

Es geht doch: Die Tourenplanung der Deutschen Post ist auf dem aktuellen Stand. Von Mittwoch an sollen Alt-Laatzener ihre Pakete auch im Tabakshop bei Kaufland abholen können – fast zwei Monate später als zugesagt und angekündigt. Die Betreiberin ist glücklich, rechnet aber noch mit einem Gespräch.

Voriger Artikel
Jugendfeuerwehren aus Laatzen campen in Schladen
Nächster Artikel
100.000 Tonnen Beton verschwinden aus Laatzen

Die bereits für die Zeit ab 8. Juni angekündigte Paketabholungen im Tabakshop bei Kaufland soll nun ab dieser Woche möglich sein. Das kündigte ein Postsprecher an. Betreiberin Elke Sarar freut sich, "dass nun endlich alles klappen soll". 

Quelle: Astrid Köhler

Alt-Laatzen. "Es gab technische Probleme", erklärte Postsprecher Jens Hogard auf Nachfrage dieser Zeitung. Auch habe die Urlaubszeit Verzögerungen mit sich gebracht bei der Tourenplanung und der Abstimmungen mit den Dienstellen für die zeitabhängige Abholung. "Bei einem großen Unternehmen ist das manchmal schwieriger als bei einem Einzelhändler", sagte Hogard am Dienstag. Er hoffe, dass "ab morgen" alles reibungslos funktionieren wird: Sobald Pakete nicht direkt zugestellt werden können, sollen Kunden aus Alt-Laatzen diese künftig im Tabakshop bei Kaufland an der Münchener Straße abholen können.

"Ich freue mich, dass es endlich klappen soll", sagte Ladenbetreiberin und Postpartnerin Elke Sarar, die am Dienstag ebenfalls die Nachricht erhielt. Mehrfach hatte sie sich an die Deutsche Post gewandt und an den noch nicht erfüllten Service der Paketabholung erinnert, was für sie Einnahmeverluste bedeute. Ursprünglich sollte der Service seit dem 8. Juni – fast sechs Wochen nach Schließung der Agentur von Doris Krüwel am Alten Markt – wieder im Stadtteil möglich sein. "Ich gehe davon aus, dass die Post mir den Vertragsschaden von sich aus erstatten wird", so Sarar. Ihrer Beobachtung nach seien am alten Standort täglich deutlich mehr mehr als ein Dutzend Pakete hinterlegt worden, und diese Schätzung sei eher vorsichtig. Ab Mittwoch können die für Sarar zusätzlichen Kunden nun kommen. Die Regale sind leer und könnten endlich gefüllt werden.

Alt-Laatzener Kunden hatten zuletzt verstärkt beklagt, dass sie für die Paketabholung den Stadtteil wechseln und zur Poststelle am Leine-Center fahren mussten.

doc6quxi1vntbpwgal04wg

Die bereits für die Zeit ab 8. Juni angekündigte Paketabholungen im Tabakshop bei Kaufland soll nun ab dieser Woche möglich sein. Das kündigte ein Postsprecher an. Betreiberin Elke Sarar freut sich, "dass nun endlich alles klappen soll". 

Quelle: Astrid Köhler

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot