Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ein Quartett an der Spitze der Feuerwehr(en)

Laatzen/Rethen Ein Quartett an der Spitze der Feuerwehr(en)

Der Wechsel an der Spitze der Stadtfeuerwehr ist beschlossene Sache: Zum Monatsende soll Sebastian Osterwald die Leitung der städtischen Feuerwehr übernehmen. Dies hat der Rat der Stadt am Donnerstagabend entschieden.

Voriger Artikel
Bei Streiks gibt's künftig früher Geld zurück
Nächster Artikel
Festes Sportangebot für Flüchtlinge in AES-Halle

Für die nächsten sechs Jahre ernannt: Thomas Blumberg (von links), Denis Schröder, Sebastian Osterwald und Sven Wenger.

Quelle: Dorndorf

Laatzen/Rethen. Osterwald wird ist damit offiziell Nachfolger von Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann, der nach zwölf Jahren aus dem Amt scheidet. Darüber hinaus hat der Rat noch einige weitere Personalien bei Laatzens Feuerwehren unter Dach und Fach gebracht. Stellvertretender Stadtbrandmeister ist Jörg Peters. Der hatte das Amt zwar schon im November übernommen, die formelle Bestätigung durch den Rat stand jedoch noch aus. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Laatzen ist Sven Wenger - den Posten hatte bislang Osterwald inne.

Bei der Ortsfeuerwehr Rethen stehen die Zeichen unterdessen auf Kontinuität. Der Rat verlängerte die Amtszeiten von Ortsbrandmeister Denis Schröder und dessen Stellvertreter Thomas Blumberg um sechs Jahre.

Von Johannes Dorndorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal