Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kompostplatz ab 1. April länger geöffnet

Rethen Kompostplatz ab 1. April länger geöffnet

Der Rethener Kompostplatz hat ab 1. April länger geöffnet. Grünabfälle können dann an zwei bis drei Tagen der Woche abgegeben werden. Geöffnet ist der Platz montags von 7.15 bis 12 Uhr, donnerstags von 13 bis 16 Uhr und am jeweils ersten und dritten Sonnabend des Monats von 9 bis 12 Uhr.

Voriger Artikel
Laatzen erhält Förderzusage über 1,6 Millionen Euro
Nächster Artikel
Marktplatz wird ab nächster Woche umgebaut

Ab 1. April öffnet der Rethener Kompostplatz auch donnerstags.

Quelle: Dorndorf

Rethen. Abgegeben werden dürfen nur Abfälle, die in der Region Hannover angefallen sind - die Stadt betreibt den Kompostplatz als Serviceleistung für den Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha). "Äste, Baumstämme und -stubben, deren Durchmesser größer als 15 Zentimeter sind, müssen auf Längen von nicht mehr als 1,5 Meter zerkleinert sein", sagt Stadtsprecher Matthias Brinkmann. Pflanzliche Gartenabfälle aus Privathaushalten würden pro Kalendertag nur bis zu einer Gesamtmenge von einem Kubikmeter angenommen. "Für größere Mengen und gewerbliche Gartenabfälle stehen die Deponien in Hannover, Burgdorf und Kolenfeld zur Verfügung." Bei Abfällen zweifelhafter Herkunft müssten Anlieferer zudem auf Verlangen des Betriebspersonals eine Abgabeerklärung ausfüllen.

Die verlängerten Öffnungszeiten gelten bis Ende November. Ab 1. Dezember ist der Kompostplatz donnerstags wieder geschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x738tdj99j109xlm4bj
Firmen präsentieren sich im Leine-Center

Fotostrecke Laatzen: Firmen präsentieren sich im Leine-Center