Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Rewe verschiebt Eröffnung

Laatzen-Mitte Rewe verschiebt Eröffnung

Eigentlich sollte der langersehnte Lebensmittelmarkt Rewe im Leine-Center am 11. November eröffnet werden. Doch diesen Termin hat das Unternehmen jetzt gekippt. Wann nun eröffnet wird, bleibt unklar – trotz neuer Banner mit neuem Datum.

Voriger Artikel
Stadtbahn rammt Auto
Nächster Artikel
Kita-Leiterin: "Martinsumzug findet statt!"

Wann ist es denn nun soweit? Auf den Plakaten wurde das Eröffnungsdatum bereits vom 11. auf den 25. November korrigiert, doch Rewe wollte das Datum nicht bestätigen.

Quelle: Stephanie Zerm

Laatzen-Mitte. "Unvorhersehbare Probleme während der Bauphase" sind nach Angaben von Rewe-Pressesprecherin Daniela Beckmann der Grund für die Verzögerung. "So etwas ist bei bestehenden Gebäuden nicht vorauszusehen", sagt Center-Manager Alexandros Papadopoulos.

Gerüchte, wonach das Dach des Warenlagers undicht sei, wollte Rewe nicht bestätigen. Dennoch konnte man am Mittwoch sehen, dass gleich mehrere Unternehmen am Flachdach des Gebäudes arbeiteten.

"Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung, um den Rewe-Markt schnellstmöglich zu öffnen", sagte die Unternehmenssprecherin auf Anfrage dieser Zeitung. Nähere Auskünfte seien noch nicht möglich, ein Termin stehe noch nicht fest.

Dies ist umso verwunderlicher, als am Mittwoch bereits neue Plakate mit dem vermeintlich korrigierten Eröffnungstermin 25. November vor dem Gebäude sowie am Eingang zum neuen Rewe-Markt im Leine-Center hingen. Unternehmenssprecherin Beckmann dementierte und bekräftigte ihre Aussage auch auf Nachfrage: Einen neuen Termin für die Eröffnung gebe es noch nicht.

An dem Gebäude laufen die Arbeiten indes mit Hochdruck weiter. An der Albert-Schweitzer-Straße kann man bereits die vier großen Stützen sehen, die künftig den überdachten Eingang des Rewe-Marktes zum Parkplatz an der Flemingstraße tragen werden. Die unansehnliche Waschbetonfassade des früheren Real-Marktes soll hinter einer neuen Verkleidung verschwinden. Die Gitterplatten dafür sind bereits am Gebäude angebracht. Im Inneren sind neue Fußböden und Fliesen verlegt worden. Zur Zeit schwingen unter anderem Maler auf der 2900 Quadratmeter großen Fläche den Pinsel.

Seit der Schließung des Real-Marktes im Juli 2014 gibt es keinen Supermarkt mehr im Leine-Center, so dass viele Kunden sehnsüchtig auf die Rewe-Eröffnung warten.

doc6ms3qdu9gpffseu9clu

Ist ein Dachschaden die Ursache für die Bauverzögerung? Am Mittwoch haben gleich mehrere Firmen am Dach des Warenlagers gearbeitet.

Quelle: Stephanie Zerm

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt