Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Rotary Club spendet der Tafel 1000 Euro

Gleidingen Rotary Club spendet der Tafel 1000 Euro

Der Förderverein des Rotary Clubs Calenberg-Pattensen hat der Laatzener Tafel am Mittwoch 1000 Euro gespendet. Des Geld haben die Mitglieder beim diesjährigen Hoffest auf der Obstplantage Hahne in Gleidingen mit einem Glücksrad und durch den Verkauf von selbst gefertigten Leckereien eingeworben.

Voriger Artikel
Neuer Pastor hat sich bei Immanuel eingerichtet
Nächster Artikel
CDU und FDP bilden weiterhin Ratsgruppe

Die Rotarier Eckart Schlomach (von links), Adolf Beckedorf und Henner Scholz und der Club-Vorsitzende Rainer Müller (von rechts) übergeben der Tafel-Vorsitzenden Dietlind Osterkamp auf der Obstplantage Hahne einen Scheck über 1000 Euro. Stephanie (hinten, links) und Klaus Hahne unterstützen die Rotarierer bei ihrer Arbeit.

Quelle: Daniel Junker

Gleidingen. Mit den 1000 Euro will die Laatzener Tafel unter anderem Winterreifen und Felgen für ein neues Fahrzeug beschaffen, das der Verein erst am vergangenen Freitag bekommen hat. "Wir können damit unsere Mobilität aufrecht erhalten und die Waren auch im Winter von den Märkten abholen, die uns die Lebensmittel für die Ausgabe an Bedürftige zur Verfügung stellen", freut sich die Tafel-Vorsitzende Dietlind Osterkamp. "Ohne Sponsoring und ohne Spenden könnte unser Verein nicht existieren."

Neben den Kosten für die Fahrzeuge fielen auch im laufenden Betrieb in Laatzen und Arnum Neben- und Reinigungskosten an. Zudem benötige der Verein Arbeitskleidung für die mittlerweile elf festen und 100 ehrenamtlichen Mitarbeiter.

Der Rotary Club Calenberg-Pattensen will diese Arbeit mit seiner Spende unterstützen. Beim Hoffest in Gleidingen haben die Mitglieder unter anderem ein Glücksrad aufgestellt, bei dem die Teilnehmer frische Eier gewinnen konnten. Die Trostpreise in Form von Äpfeln spendete die Familie Hahne. Geld nahmen die Rotarier auch durch den Verkauf von Schmalzbroten, Quiche, Käsehappen und Wein ein.

Insgesamt seien an dem Stand 1500 Euro zusammen gekommen, sagt der Rotarier Adolf Beckedorf. Die verbliebenen 500 Euro würden an weitere soziale Einrichtungen gespendet.

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen