Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Laatzener räumen auf

Laatzen-Mitte Laatzener räumen auf

Rund 40 Laatzener haben am Sonnabend dem Müll in Laatzen-Mitte den Garaus gemacht. Bewaffnet mit Handschuhen, Müllsäcken und Handgreifern durchkämmten mehrere Gruppen das Gebiet von der Wülferoder Straße bis zum Max-Born-Weg.

Voriger Artikel
Gregorianische Stimmen intonieren Popmusik
Nächster Artikel
Bratwurstgrillen für die Schützen-Jugend

Die Müllsammler haben in Laatzen-Mitte jede Menge Unrat gefunden.

Quelle: Stephanie Zerm

Laatzen-Mitte. „Wir haben alte Kanister, Dosen und Glasflaschen, verschimmeltes Brot und Zigarettenschachteln gefunden“, berichtete der achtjährige Yannik, der in der Schule von der Aktion erfahren und seine Mutter Bianca Bock zum Mitmachen überredet hatte. „Ich habe den Müll hier schon öfter gesehen und bin froh, dass er jetzt weg ist.“
Alles konnten die Helfer allerdings nicht aufsammeln. „Wir haben auf der Rückseite des großen Wohnblocks an der Pettenkoferstraße eine wilde Müllkippe entdeckt“, erzählte Helfer Herbert Selle. Dort verbergen sich im Gebüsch Autoreifen, alte Matratzen und Stühle, ein Teppich sowie zahlreiche leere Alkoholflaschen. „Das muss nächste Woche abgeholt werden“, sagte Laatzens ehemaliger Stadtrat Albert Dürr, der ebenfalls den Müllgreifer schwang. Anschließend wäre es gut, die Hecke freizuschneiden, so dass die Stelle einsehbar sei.

Den gesammelten Müll stellten die Helfer an sechs verschiedenen Ablageplätzen ab. Die rosafarbenen Säcke holt dann der Betriebshof ab.

Organisiert hatten die Aufräumaktion das Stadtteilbüro und die AG Picobello. Diese luden die fleißigen Müllsammler nach getaner Arbeit dann auch zu einer Stärkung mit Kartoffelsuppe und Würstchen ins Café Marie im Stadthaus ein.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6ul64yzntkg5x3pihth
Bastler überreicht Feuerwehr 50 Miniaturfahrzeuge

Fotostrecke Laatzen: Bastler überreicht Feuerwehr 50 Miniaturfahrzeuge