Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
SPD kürt Landtagskandidatin

Laatzen/Pattensen/Sehnde SPD kürt Landtagskandidatin

Am Mittwoch wird die SPD im Wahlkreis 29, zu dem Laatzen, Pattensen und Sehnde zählen, endgültig über die Kandidatur für die Landtagswahl im Januar 2018 entscheiden. Einzige Kandidatin ist die Landtagsabgeordnete Silke Lesemann, deren Kür als sicher gilt.

Voriger Artikel
Nächtliche Besucher an Jeinser Wohnhaus
Nächster Artikel
Erfolgreiche Premiere beim Dorffest

Silke Lesemann

Quelle: Dorndorf

Laatzen. Es ist das dritte Mal, dass die Sehnderin bei der Landtagswahl antreten wird. Bei der Premiere im Jahr 2008 war sie über die Landesliste der Partei in den Landtag eingezogen, 2012 errang sie dann das Direktmandat für den Wahlkreis.

Dass sich die Sozialdemokraten aus Laatzen, Pattensen und Sehnde bei der Wahlkreiskonferenz am Mittwoch, 26. April, erneut auf Lesemann verständigen werden, ist ausgemacht. Alle drei Ortsvereine haben die 54-Jährige bereits im Vorfeld nominiert, von weiteren Bewerbern ist nicht bekannt. Die Versammlung beginnt um 18 Uhr in der Aula der Grundschule an der Pestalozzistraße in Laatzen-Mitte. Die Wahl zum Niedersächsischen Landtag ist für den 18. Januar 2018 angesetzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x63eoi4dmfafcrql1l
Gewinnerbilder zeigen Fische und den Krieg

Fotostrecke Laatzen: Gewinnerbilder zeigen Fische und den Krieg