Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Stroh auf Festplatz sorgt für trockene Füße

Rethen Stroh auf Festplatz sorgt für trockene Füße

Bei durchwachsenem Wetter hat die Schützengesellschaft Rethen am Wochenende ihr Schützenfest gefeiert. Am Freitag stand das Wasser aufgrund des anhaltenden Regens teilweise knöcheltief auf dem Festplatz, am Sonnabend konnte das Gelände mit ausgestreutem Stroh wieder begehbar gemacht werden.

Voriger Artikel
Julius-Club: Lesefreudige Kinder erhalten Diplome
Nächster Artikel
Hunderte Gäste besuchen die Ortsfeuerwehr

Auf Stroh gelangen Schützen und Gäste trockenen Fußes über den Festplatz.

Quelle: Daniel Junker / www.junkerphoto.de

Rethen. Aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse war der Festplatz am Freitagabend nicht sehr gut besucht. Nur ein paar Dutzend Besucher hatten sich auf dem Platz und im Zelt eingefunden. Bei der Proklamation der Könige am Sonnabend sah es schon wieder etwas besser aus. Zeitweise ließ sich nach dem Regen am Nachmittag am Abend sogar wieder die Sonne blicken.

Nach Angaben der Schützengesellschaft hatte sich Bürgermeister Jürgen Köhne nach seinem Besuch am Freitagabend persönlich dafür eingesetzt, dass der Festplatz trockener wird. Am Sonnabendvormittag brachte Landwirt Hartmut Meyer, der in Gleidingen auch die Erdbeerplantage vertreibt, einige Strohballen aufs Gelände. Nachdem das Getreide ausgestreut war, lief es sich auf dem Festplatz schon viel sicherer. Nun ließen sich auch die Fahrgeschäfte und Buden auf dem Platz wieder trockenen Fußes erreichen. Den Ausmarsch der Vereine am Sonntag konnten die Schützen dann sogar bei Sonne genießen.

Am Freitagabend wurden zunächst die Bürgerkönige geehrt und die Ratskette übergeben. Mit einem 21,93er-Teiler schaffte es Anja Elligsen ganz nach vorn, gefolgt von Yvonne Weber (25,00) und Petra Niedrig (35,35). Die Ratskette übernahm Helga Büschking von Siegfried Schröder, der im vergangenen Jahr am besten geschossen hatte.

Jan Manfras und Eva Lindner sind die Majestäten

Der neue Schützenkönig heißt Jan Manfras. Zweitplatzierter - und damit Prinz - ist Andreas Elligsen. Die Königin heißt Eva Lindner, Prinzessin ist Conny Fahrenkohl. Die Jugendkönigin Luisa Janßen ließ Elisabeth Frank hinter sich. Der Lichtpunktkönig 2017 ist Joey Elligsen, gefolgt von Philipp Musch.

Beim Bürgerschießwettbewerb setzte sich bei den 12- bis 14-Jährigen Celine Wolf gegen Ciwan Bilgi und Vanessa Keberlein durch. Die Jugendkönigin der Ortschaft Rethen heißt in diesem Jahr Janne  Heinrich, die Carolin Mühlisch auf den zweiten Platz verwies. Den Ortspokal gewann der Fanclub Rote Liebe Rethen/Leine I, gefolgt vom Musikverein Rethen III und den Angelfreunden Zucker I. Einzelsieger im Turnier um den Ortspokal wurde Burckhard Brangmeister (AWO), der Matthias Blume (SPD) und Oliver Teuber (Fanclub Rote Liebe) auf die Plätze verwies.

doc6w7xel50o12fyh93gva

Fotostrecke Laatzen: Stroh auf Festplatz sorgt für trockene Füße

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x738tdj99j109xlm4bj
Firmen präsentieren sich im Leine-Center

Fotostrecke Laatzen: Firmen präsentieren sich im Leine-Center