Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Spielhalle in Rethen überfallen

Geld erbeutet Spielhalle in Rethen überfallen

Ein maskierter Täter hat am Montagabend gegen 22.10 Uhr eine Spielothek an der Schmiedestraße in Rethen überfallen. Der Unbekannte ist anschließend mit dem erbeuteten Geld geflüchtet.

Voriger Artikel
Läuse färben die Leine in Laatzen ein
Nächster Artikel
Polizei fasst zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer

Ein Mann hat am Montag eine Spielothek in Rethen überfallen.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Rethen. Offensichtlich zielstrebig war der mit einer Sturmhaube maskierte Räuber am Montag nach dem Betreten der Spielhalle auf den Tresen zugegangen. Er bedrohte die 54-jährige Angestellte mit einer Pistole und verlangte Geld. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute. Die Mitarbeiterin erlitt einen Schock und wurde vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung medizinisch versorgt.

Der Täter, der Hochdeutsch sprach, ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, war beim Überfall dunkel bekleidet und trug schwarze Handschuhe sowie eine schwarze Sturmhaube. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hannover unter der Telefonnummer 0511-1095555 entgegen.

tfi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Laatzen

Erst vor gut zwei Wochen hatte ein unbekannter Täter eine Spielhalle an der Hamburger Straße ausgeraubt. Am Dienstagabend kam es nun erneut zu einem Überfall , dieses Mal war die Spielothek an der Magdeburger Straße betroffen.

mehr
Mehr aus Nachrichten
doc6xgftqvwwqpm4nsz6y7
Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung

Fotostrecke Laatzen: Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung