Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
St. Oliver lädt zu Adventsbasar ein

Laatzen-Mitte St. Oliver lädt zu Adventsbasar ein

Liebevoll gebastelte Adventskränze, Weihnachtsgestecke und Grußkarten: Der Kreativkreis von St. Oliver lädt für Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. November, zu einem großen Adventsbasar ein. An den Ständen finden Besucher viele selbst gemachte Artikel.

Voriger Artikel
Vandalismus auf Platz verärgert Boulespieler
Nächster Artikel
Das war die Kindheit von gestern

St.-Oliver lädt zum Adventsbasar ein.

Quelle: Johannes Dorndorf

Laatzen-Mitte. Monatelang hat der Kreativkreis von St. Oliver fleißig gebastelt, gestrickt, genäht und eingekocht. "In den vergangenen Wochen haben wir uns fast jeden Tag getroffen", sagt Ursula Biller. Entstanden sind dabei zahlreiche liebevoll gestaltete Artikel für die Adventszeit: "Besonders beliebt sind unsere selbst gemachten Adventskränze und -gestecke." Aber auch liebevoll gestaltete Grußkarten, selbst gestrickte warme Socken und Schals können Besucher erstehen. Die Erstkommunionskinder verlaufen außerdem Nikoläuse. Zur Stärkung gibt es eine Kaffeetafel mit hausgemachtem Kuchen, den die Gemeindemitglieder gespendet haben.

Den Kreativkreis trifft sich bereits seit Jahrzehnten regelmäßig an der St.-Oliver-Gemeinde. Zurzeit gehören rund 15 Frauen zu den regelmäßigen Teilnehmern. Der Erlös des Basars soll der Laatzener Tafel, der Gemeindeseelsorge sowie der brasilianischen Partnergemeinde Bacabal zugute kommen. Die St.-Oliver-Gemeinde unterstützte diese bereits seit den Siebzigerjahren mit regelmäßigen Spenden.

Der Adventsbasar im St.-Oliver-Pfarrheim, Pestalozzistraße 24, ist am Sonnabend von 14 bis 17.30 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot