Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sternsinger segnen Redaktion

Laatzen-Mitte Sternsinger segnen Redaktion

Die Sternsinger der katholischen St. Oliver-Kirchengemeinde in Laatzen haben am Mittwoch den Segen in die Redaktion der Leine-Nachrichten, ins Rathaus Laatzen und in zwei Altenheime gebracht.

Voriger Artikel
Der Schnee macht Laatzen zum Rodelparadies
Nächster Artikel
Kilometerlange Ölspur zieht sich durch Laatzen

Die Sternsinger von St. Oliver bringen den Segen in die Redaktion der Leine-Nachrichten.

Quelle: Kim Gallop

Laatzen-Mitte. Mit goldenen Kronen mit Glitzersteinen geschmückt sangen die knapp 20 Kinder begeistert: "Ganz egal, woher du kommt, ganz egal, wohin du gehst, es leuchtet am Himmel ein heller Stern." Nach einem kurzen Gebet und Segenswünschen brachte die zehnjährige Charlotte das Segenszeichen „20*C+M+B+16“ an der Tür zur Redaktion an.

Die Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter gehören zu einer etwa 40-köpfigen Gruppe bei St. Oliver. Wie Gemeindereferentin Martina Teipel berichtete, haben die kleinen Könige und Königinnen den Segen am Mittwoch auch ins Laatzener Rathaus gebracht und zwei Altenheime besucht. Am Wochenende wurden die angemeldeten Familien besucht. Die Sternsinger sammeln Spenden für notleidende Kinder in Bolivien. Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Augustinus haben den Segen "Christus segne dieses Haus" am Montag ins Rathaus in Pattensen und am Mittwoch ins Rathaus in Hemmingen gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal