Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Stromnetzausbau ist im Fokus

Laatzen-Mitte Stromnetzausbau ist im Fokus

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, kommt am Dienstag nach Laatzen, um in geladener Runde über Fragen des Ausbaus der Stromnetze im Allgemeinen sowie über den Südlink im Besonderen zu sprechen.

Voriger Artikel
Otto Kebsch ist der älteste Laatzener
Nächster Artikel
Bei Sozialer Stadt gilt der „Faktor 12“

Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, besucht am Dienstag Laatzen.

Quelle: Philipp von Ditfurth

Laatzen. Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth diskutiert er im Stadthaus zunächst mit der Christdemokratin, dem SPD-Bundesparlamentarier Matthias Miersch sowie den Vertretern von elf Städten und Gemeinden aus dem Wahlkreis Hannover-Land II sowie mit Bundes- und Landespolitikern, ehe etwas später die Vertreter dreier Bürgeriniativen dazustoßen.

Es gehe darum, Informationen über den aktuellen Sachstand zu geben und transparent zu machen, hieß es aus Flachsbarths Berliner Büro. Womöglich könne Homann auch schon etwas zum zeitlichen Ablauf der künftigen Planung und Umsetzung sagen. Bis auf Springe hätten alle zwölf Städte und Gemeinden die Teilnahme ihrer Bürgermeister oder Vertreter zugesagt, hieß es weiter aus dem Wahlkreisbüro. Somit kommen auch die Bürgermeister auch Laatzen, Hemmingen und Pattensen zu dem Treffen. Aus den Reihen der Landtagsabgeordneten werden Silke Leseman (SPD), Hans-Joachim Deneke-Jöhrens und Gabriela Kohlenberg (beide CDU) erwartet. Auch die Bürgerinitiativen (BI) Jeinsen, Ahlten und Calenberger Land sind mit je zwei Personen vertreten.

Bezüglich der Öffentlichkeitsarbeit hätten sich die Bundesnetzagentur und Tennet „deutlich verbessert“ und „gut dazugelernt“, sagte Gert Bindernagel, der für die BI Jeinsen heute nach Laatzen fährt. Was ihn interessiert: Wie ist das Zusammenspiel zwischen Bundesnetzagentur und Politik? Welche Einflussmöglichkeiten hat die Bundesnetzagentur, und wie verhält es sich mit der Planung - jetzt, nachdem der Gesetzgeber der Erdverkabelung gegenüber der Freileitung den Vorzug gibt?

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal