Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Sven Wenger ist der neue Herr der Feuerwehrgeräte

Laatzen-Mitte Sven Wenger ist der neue Herr der Feuerwehrgeräte

Die Stadtfeuerwehr Laatzen hat einen neuen Schirrmeister. Am 1. März hat Sven Wenger das Amt von seinem langjährigen Vorgänger Peter Becker übernommen. Als Angestellter der Stadt ist der 36-Jährige künftig für die gesamte Ausrüstung der Stadtfeuerwehr Laatzen zuständig.

Voriger Artikel
laatzen.de kommt an - aber eher langsam
Nächster Artikel
"Hier war der weltliche Mittelpunkt des Dorfes"

Sven Wenger ist der neue Schirrmeister der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen. Der 36-Jährige kümmert sich darum, dass die Gerätschaften der Feuerwehr immer gewartet und einsatzbereit sind. Nach jeder Einsatz überprüft er zum Beispiel, ob die Geräte auf den Einsatzfahrzeugen wieder an die richtigen Stellen zurückgelegt wurden und vollständig sind. Schließlich müssen seine Kameraden im Notfall schnell auf funktionstüchtige Geräte zugreifen können.

Quelle: Daniel Junker / www.junkerphoto.de

Laatzen-Mitte. Bei seinem neuen Job hat Wenger sämtliche Gerätschaften der Freiwilligen Feuerwehr im Blick: Als Schirrmeister ist er dafür verantwortlich, dass die Ausrüstung reibungslos funktioniert. Das fängt bei Atemschutzgeräten und Schläuchen an und geht bis zu den Einsatzfahrzeugen. "Die Laatzener Feuerwehr hat zum Beispiel rund 70 Atemschutzgeräte, die nach jedem Gebrauch gereinigt, desinfiziert und geprüft werden müssen", sagt Wenger.

Dies gilt es nicht nur nach Einsätzen sondern auch nach Übungsdiensten zu tun. "Dann werden nochmal alle Autos durchgeschaut, ob irgend etwas liegen geblieben ist." Mitunter bedeute dies, 100 Leuten hinterherzuarbeiten - so viele Einsatzkräfte sind allein bei der Ortsfeuerwehr Laatzen aktiv. Für Wenger ist das selbstverständlich. "Die Kameraden wollen nach einem Einsatz schnell wieder zurück zur Arbeit oder zu ihren Familien. Schließlich sind wir eine freiwillige Feuerwehr."

Bereits seit einem Jahr arbeitet sich der gelernte Logistikkaufmann in sein Amt ein. "Unser hauptamtlicher Gerätewart war längere Zeit krank", sagt Wenger. Deshalb habe er dessen Aufgabe zunächst als Krankheitsvertretung übernommen und in diesem Zuge bereits notwendige Lehrgänge absolviert, die er als Schirrmeister benötigt.

Wenger arbeitet eng mit den Gerätewarten der Ortsfeuerwehren zusammen. Gemeinsam kümmern sie sich darum, dass Fahrzeuge und Geräte stets sauber und einsatzbereit sind. "Die Gerätewarte können diese Aufgabe allerdings nur bis zu einem gewissen Grat erfüllen. Das sprengt sonst irgendwann den Rahmen", sagt Wenger. So müssten alle 21 Fahrzeuge der Stadtfeuerwehr zum Beispiel jährlich zum TÜV oder zur Sicherheitsuntersuchung. Dazu kommen Werkstattbesuche sowie ein jährlicher Check bei der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Ronnenberg. Und auch die Verbrauchsmaterialien wie zum Beispiel Motoröl müssten regelmäßig aufgefüllt werden.

Der Schirrmeister ist auch für die Materialbeschaffung verantwortlich: vom Autoshampoo über sämtliche Messgeräte bis zum schweren Einsatzgerät. "Allein in diesem Jahr bekommt die Laatzener Feuerwehr drei neue Fahrzeuge", so Wenger. In Absprache mit der Stadtverwaltung und den Ortsfeuerwehren holt der Schirrmeister dazu Angebote ein und vergleicht sie. "Man muss bei jedem einzelnen Fahrzeug bestimmen, welche Ausrüstungsgegenstände drauf sollen und wo sie hinkommen. Man schaut sich das nackte Auto an und schaut, was möglich ist und was nicht."

Auch für die Einsatzbekleidung ist Wenger zuständig. "Wir haben vor kurzem neue Anzüge für die Ortsfeuerwehren Gleidingen und Laatzen bekommen. Da kommen dann drei Europaletten voll mit Kleidung an. Das muss alles überprüft, zugeordnet und ins System eingepflegt werden." Die nächste Bestellung für die restlichen Ortsfeuerwehren sei schon bestellt – dann geht die Arbeit wieder von vorne los. Dazu kommt die Personalverwaltung für alle 240 im Stadtgebiet aktiven Feuerwehrleute.

Die Dienstwohnung auf dem Feuerwehrgelände am Sankt-Florian-Weg hat der 36-Jährige Familienvater bereits bezogen. Die unmittelbare Nähe zum Gerätehaus sei auch notwendig. "Dies ist die Anlaufstelle für alle Ortsfeuerwehren - zum Beispiel, wenn sie neues Material benötigen", sagt Wenger. Das könne morgens beim Frühstück, nachts um drei Uhr oder am Wochenende sein. "Ich stehe 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Das ist sozusagen ein Leben für die Feuerwehr und funktioniert nur, wenn die Frau und Kinder mitziehen", so Wenger.

Wenger übernimmt das Amt von Peter Becker

Der 36-Jähige übernimmt das Amt vom langjährigen Schirrmeister Peter Becker, der die Aufgabe am 28. Februar 2017 nach 33 Jahren an Sven Wenger abgegeben hat. Becker hat sich Ende Februar im Alter von 63 Jahren in den Feuerwehrruhestand verabschiedet. Somit durfte er die Tätigkeit auch gar nicht weiter ausführen. "Ein Schirrmeister muss aktives Mitglied der Feuerwehr sein", sagt Becker, der sich jetzt darauf freut, mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können.

Wengers langer Weg bis zum Schirrmeister

Aufgewachsen ist Wenger in Grasdorf. Bereits als Zehnjähriger trat er der Jugendfeuerwehr Laatzen bei. Mit 16 Jahren absolvierte er die Grundausbildung für den aktiven Feuerwehrdienst. Seitdem ist er als Feuerwehrmann in Laatzen im Einsatz.

Seitdem hat Wenger mehrere Lehrgänge gemeistert. Schon im Alter von 18 Jahren absolvierte er zum Beispiel den Atemschutzlehrgang. "Da ist man noch jung und will mit anpacken und etwas leisten", schaut Wenger zurück. Von 2002 bis 2005 war er stellvertretender Gruppenführer und bis 2012 Gruppenführer. Im Anschluss daran war er als Zugführer im Einsatz, im vergangenen Jahr übernahm der damals 35-Jährige schließlich das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters, das er heute noch ausübt.

Zudem hat sich Wenger lange in der Jugendfeuerwehr engagiert, mit der er selbst aufgewachsen ist. Seit dem Jahrtausendwechsel bis 2002 war er dort Betreuer und bis 2007 stellvertretender Jugendwart. Im Anschluss daran übernahm er bis zum Jahr 2010 die Aufgabe des Jugendwartes bei der Ortsfeuerwehr Laatzen. Von 2005 bis 2010 war er zudem Ausbilder für die Grundlehrgänge.

doc6unpwer3qkhkpzqma7

Fotostrecke Laatzen: Sven Wenger ist der neue Herr der Feuerwehrgeräte

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgftqvwwqpm4nsz6y7
Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung

Fotostrecke Laatzen: Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung