Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Übung am Stadthaus: Rauch und sechs Vermisste

Laatzen-Mitte Übung am Stadthaus: Rauch und sechs Vermisste

Mit beiden Löschzügen und mehr als 40 Einsatzkräften ist die Ortsfeuerwehr Laatzen am Donnerstagabend im Rahmen ihres Ausbildungsdienstes zum Stadthaus ausgerückt. Laut Übungsszenario war es in der ersten Etage während eines Kochkurses zu einem Feuer gekommen. Mehrere Personen galten als vermisst.

Voriger Artikel
Grundschüler trainieren für Kindersprint-Finale
Nächster Artikel
Schüler bauen eine Stadt aus Lego

Mit Hilfe einer Drehleiter rettet die Feuerwehr einen der Vermissten, der sich im Übungsszenario auf das Dach geflüchtet hatte.

Quelle: Senft

Laatzen-Mitte. Sechs Trupps unter Atemschutz betraten das Gebäude von mehreren Seiten und leiteten die Menschenrettung sowie die Brandbekämpfung ein. Nach wenigen Minuten waren fünf Vermisste aus den Mehrzweckräumen in der ersten Etage gerettet. Über die Drehleiter retteten die Helfer einen Techniker, der sich auf der östlichen Seite auf das Dach geflüchtet hatte.

Dafür musste das Fahrzeug auf den Fußweg nahe des Gebäudes gelenkt werden. Vor dem Gebäude hatte sich die Atemschutzüberwachung auf einem Tisch des Café Marie eingerichtet. Von dort bestand immer wieder Funkkontakt zu den Trupps in den total verrauchten Räumen im Inneren. Nach Öffnen der Fenster kamen größere Qualmwolken aus dem Stadthaus - etliche Anwohner dachten an ein echtes Feuer.

Vor dem Stadthaus verfolgten etliche Anwohner und Spaziergänger das Übungsszenario. Zuvor hatte eine Gruppe von Frauen ihre MBSR-Schulung wegen der Übung vorzeitig beenden müssen. Bei Eintreffen der Feuerwehr strömten sie aus dem Gebäude.

Gegen 20.12 Uhr beendete Übungsleiter Thomas Kitzhofer den Ausbildungsabend. Mit einem Hochleistungslüfter bliesen die Helfer nun den Qualm nach draußen und kontrollierten mit Hilfe einer Wärmebildkamera Brandnester in der 1. Etage. "Die Übung wurde strukturiert und schnell durchgeführt, allerdings hat die Aufstellung der Drehleiter zu lange gedauert", resümierte Einsatzleiter Sven Wenger. Gegen 21 Uhr rückten die gut 40 Kräfte der Ortsfeuerwehr Laatzen wieder ein.

doc6u3oabg8ev9193p64i16

Fotostrecke Laatzen: Übung am Stadthaus: Rauch und sechs Vermisste

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6waojjx62et17wzez66e
Gemeinde und Angehörige trauern um Pastor Hannes

Fotostrecke Laatzen: Gemeinde und Angehörige trauern um Pastor Hannes