Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gleidingen:Üstra richtet Schienenersatzverkehr ein

Gleidingen/Sarstedt Gleidingen:Üstra richtet Schienenersatzverkehr ein

Nutzer der Stadtbahnlinie 1 Richtung Sarstedt müssen sich in der kommenden Woche auf Änderungen einstellen. Die Üstra richtet von Montag, 10. Oktober, an einen Schienenersatzverkehr zwischen Gleidingen und Sarstedt ein. Grund sind umfangreiche Gleiserneuerungsarbeiten zwischen Heisede und Sarstedt.

Voriger Artikel
Büroumbau an Gutenbergstraße ist umfangreicher
Nächster Artikel
Kommunen kämpfen gegen illegale Textilcontainer

Aufgrund von Gleisbauarbeiten wird von Montag, 10. Oktober, an bis zum Betriebsschluss am Sonntag, 16. Oktober, ein Schienenersatzverkehr auf dem Stadtbahnabschnitt zwischen Gleidingen und Sarstedt eingerichtet. Die Haltestelle Gleidingen / Am Leinkamp ist die letzte Station, an der dann noch Stadtbahnen Richtung Sarstedt halten.

Quelle: Daniel Junker

Gleidingen. Auf einem etwa 1000 Meter langen Abschnitt der Strecke werden die Schienen und der Untergrund komplett ausgetauscht, kündigt Üstra-Sprecher Udo Iwannek an: "Die Gleise sind etwa 30 Jahre alt und müssen grunderneuert werden." Im Durchschnitt werden Gleise bereits nach 20 Jahren erneuert, sagt Iwannek. Da auf dem Abschnitt bis nach Sarstedt aber nur eine Stadtbahnlinie unterwegs ist und dies nicht mit einer dichten Taktung hat das Material dort etwas länger liegen können als sonst üblich.

Im Zuge der für sieben Wochen geplanten Bauphase wird von Montag an bis zum Betriebsschluss am Sonntag, 10. bis 16. Oktober, ein Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Gleidingen und Sarstedt eingerichtet. Die Haltestelle "Am Leinkamp" ist die letzte Station vor dem Endpunkt in Sarstedt, an der die Stadtbahnen halten. Spätestens dort müssen die Passagiere in Busse umsteigen. Allerdings sei der Umsteigeweg zwischen den Stadtbahnen und den SEV-Bussen an der Haltestelle "Thorstraße" kürzer, teilt die Üstra mit.

In Fahrrichtung Langenhagen fahren die Stadtbahnen der Linie 1 in der kommenden Woche dann ebenfalls nicht ab Sarstedt sondern erst ab der Haltestelle "Am Leinkamp" in Gleidingen.

Wer entlang der Stadtbahnlinie zwischen Heisede und Sarstedt mit dem Auto unterwegs ist, muss sich auf Behinderungen einstellen. Einige Zufahrtstraßen würden dort zeitweise gesperrt, heißt es.

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt