Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
3000 Euro kommen Handycap-Schwimmern zugute

Grasdorf 3000 Euro kommen Handycap-Schwimmern zugute

Bei den Paralympics in Rio vom 7. bis 18. September kämpft zwar kein Sportler des VfL Grasdorf um Medaillen. Gleichwohl hat dessen Handycap-Schwimmabteilung just eine Finanzspritze erhalten, die der allgemeinen Förderung des Behindertensports zugute kommt. Die Volksbank hat 3000 Euro gespendet.

Voriger Artikel
Gleidinger Postfiliale schließt schon wieder
Nächster Artikel
Tennissparte des VfL feiert 40. Geburtstag

Freuen sich über 3000 Euro für die Handycap-Schwimmabteilung des VfL  Grasdorf (von links): VfL-Geschäftsführer Olaf Koch, die Abteilungsleiterin Handycap-Schwimmen Alexandra Apt und Henning Denke-Jöhrens, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen.

Quelle: privat

Grasdorf. "Im Namen meines Vereins und der vielen Menschen mit Handycap, denen wir mit dem Schwimmangebot ein Stück Lebensqualität schenken können, sagen wir von Herzen danke", sagte VfL-Geschäftsführer Olaf Koch Vorstand jetzt bei der Spendenübergabe. Die Abteilung zählt 72 aktive Mitglieder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen und insgesamt rund 100 Mitglieder, darunter auch Eltern und Angehörige.

Zweimal die  Woche, mittwochs und freitags, trainiert die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen im Aqualaatzium in einem Becken mit Hubboden sowie dem Warmwasserbecken, das mit Rampe befahren werden kann. Größtenteils gebe es eine Einzelbetreuung: Ein Trainer ist dann 45 Minuten für einen Schwimmer zuständig. Seit 2015 bietet der Verein zudem inklusive Gruppentraining für Anfänger und Fortgeschrittene an. 

Die 3000 Euro würden einerseits für Personalausgaben aber auch für Anschaffungen wie Schwimmflügel, Tauchringe und weiteres verwendet, erklärte Koch auf  Nachfrage.

Zusammengekommen ist das Spendengeld unter anderem beim 1. Golf-Cup der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, das jüngst der Rhedener Hartmut Leske gewann. Die Volksbank hat die bei dem Golfturnier mit 76 Teilnehmern zusammenkommenen Einnahmen nach eigenen Angaben aber noch großzügig aufgerundet.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender