Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zunächst steht Deutschunterricht auf dem Plan

Laatzen/Hemmingen/Pattensen Zunächst steht Deutschunterricht auf dem Plan

Die Ferien sind vorbei. Am Donnerstag, 3. September, beginnt für rund 7 500 Schüler in Laatzen, Hemmingen und Pattensen wieder die Schule. Unter ihnen sind auch rund 100 Flüchtlingskinder, die erstmals eine deutsche Schule besuchen. Die meisten von ihnen sprechen kein Wort Deutsch.

Voriger Artikel
Neue Forum-Decke für besten Sound
Nächster Artikel
Band bringt den Beat der Sechziger

Flüchtlingskinder schaukeln auf einem Spielplatz.

Quelle: Julian Stratenschulte

Laatzen. Das Wichtigste aus Sicht von Andreas Lust-Rodehorst, Gesamtschuldirektor an der KGS Pattensen, ist es, dass die Kinder schnell lernen, sich zu verständigen. Insgesamt 28 Schüler lernen an der KGS Pattensen in zwei extra dafür eingerichteten Sprachlernklassen 30 Stunden pro Woche Deutsch. „Man merkt, dass sie die Sprache schnell lernen wollen“, sagt Lust-Rodehorst. In den Sprachlernklassen lernen die Flüchtlinge auch Dinge des täglichen Lebens in Deutschland kennen, wie sich in einem Supermarkt zurechtzufinden oder sich anderen im Gespräch vorzustellen. Je nach Lernfortschritt werden sie dann nach und nach in die Regelklassen eingegliedert.

Um den neu angekommenenen Flüchtlingen gerecht zu werden, hat die KGS Hemmingen ebenfalls eine zweite Sprachlernklasse eingerichtet. In der Kommune werden heute und am Sonnabend insgesamt 31 Flüchtlingskinder eingeschult. An den Hemminger Grundschulen besuchen die Kinder die Regelklassen und erhalten zusätzlich Förderunterricht.

„Im Schulalltag lernen sie die Sprache oft ganz nebenbei“, sagt Heidi Hampel, kommissarische Schulleiterin der Grundschule Ingeln-Oesselse. An der Dorfschule, die insgesamt 150 Schulkinder besuchen, werden am Sonnabend zwei Flüchtlingskinder in die erste Klasse eingeschult. Mit ihnen besuchen dann insgesamt fünf Flüchtlinge die Dorfschule.

Wer den Schulen bei der Arbeit mit den Flüchtlingen helfen will, kann sich bei der KGS Pattensen melden. Diese sucht gezielt Helfer, die die Lehrer unterstützen.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot