Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeisterwahl Laatzen
Bürgermeisterwahl Laatzen
Bürgermeisterwahlen in der Region

Herbe Niederlagen in Laatzen und Garbsen schocken die SPD: Die Bürgermeisterwahlen im Umland hatten einige Überraschungen zu bieten. Dabei ist die Frage, wer in Zukunft den Bürgermeister stellten wird, in vier von zehn Kommunen unbeantwortet geblieben.

mehr
Sensationssieg der CDU

Die Stadt Laatzen hat einen neuen Bürgermeister. Jürgen Köhne (CDU) hat sich sensationell im ersten Wahlgang gegen Amtsinhaber Thomas Prinz (SPD) durchgesetzt.

mehr
Liveticker

Regionspräsident Hauke Jagau und Herausforderer Axel Brockmann treten am 15. Juni in der Stichwahl gegeneinander an. Derweil gab es bei den Bürgermeisterwahlen in der Region Hannover zwei faustdicke Überraschungen. Alle Ereignisse des großen Wahlsonntags zum Nachlesen im Liveticker.

mehr
Laatzen
Im Park der Sinne fühlt sich Jürgen Köhne besonders wohl: „Ich finde Parks in Städten unheimlich toll. Man fühlt das pulsierende Leben drumherum und hat zugleich eine Ruhezone“.

Er ist der Kandidat eines breiten Bündnisses: Auf die Empfehlung von vier Laatzener Parteien (CDU, FDP, RRP und Piraten-Ratsherr Schönemann) kann Christdemokrat Jürgen Köhne seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt stützen.

mehr
Laatzen
Vor 170 Zuhörern im Laatzener Stadthaus haben am Montagabend die vier Bürgermeisterkandidaten die Eckpfeiler ihrer Politik umrissen.

Vor 170 Zuhörern im Laatzener Stadthaus haben am Montagabend die vier Bürgermeisterkandidaten die Eckpfeiler ihrer Politik umrissen. Wirklich Gräben taten sich nicht auf.

mehr
Laatzen
Foto: Kandidaten zur Bürgermeisterwahl stellen sich einer Podiumsdiskussion: Grünen-Ratsherr Gerd Apportin (von links), Amtsinhaber Thomas Prinz (SPD), der Stadtverbandsvorsitzende der Partei Die Linke, Peter Siemens und der frühere CDU-Fraktionschef Jürgen Köhne.

Vier Kandidaten wollen am 25. Mai ins Laatzener Rathaus einziehen. Am nächsten Montag stehen sie bei einer gemeinsamen Podiumsdiskussion der Leine-Nachrichten und des Seniorenbeirats Rede und Antwort.

mehr
Laatzen
Symbolbild: Wer wird Bürgermeister im Laatzener Rathaus?

Der Bürgermeisterwahlkampf scheint die bisherigen politischen Fronten in Laatzen aufzubrechen. Nach der Wahlempfehlung von Piraten-Ratsherr Heiko Schönemann zugunsten von CDU-Kandidat Jürgen Köhne streckt der Christdemokrat nun auch die Fühler zu einem weiteren möglichen Partner aus: den Grünen.

mehr
Laatzen
Piratenratsherr Heiko Schönemann wünscht sich einen Politikwechsel für Laatzen.

Der Bürgermeisterwahlkampf wird allmählich zum Koalitionspoker - mit überraschenden Bündnissen. Heiko Schönemann, Ratsherr der Piratenpartei, hat sich jetzt für CDU-Bürgermeisterkandidat Jürgen Köhne ausgesprochen.

mehr
Laatzen
Der Bürgermeisterkandidat der CDU für Laatzen: Jürgen Köhne.

Nach SPD und Grünen hat jetzt auch der Bürgermeisterkandidat der CDU, Jürgen Köhne, sein offizielles Wahlprogramm vorgestellt. Der 57-Jährige setzt auf eine größere Nähe zu Menschen und Vereinen, mehr Eigenverantwortung im Rathaus und Seniorenwohnprojekte.

mehr
Laatzen
Die Laatzener Bürgermeisterkandidaten sind sich zwar einig, die ehrenamtlichen Feuerwehrleute künftig finanziell unter die Arme greifen zu wollen, kritisieren aber den Vorstoß von Amtsinhaber Thomas Prinz.

Der Ton im Wahlkampf wird schärfer: Die Bürgermeisterkandidaten von CDU und Grünen werfen Amtsinhaber Thomas Prinz (SPD) Wahlkampfgetöse vor. Auslöser ist der Vorschlag von Prinz, Feuerwehrleuten bei Spritgeld und anderen Auslagen mit einer Pauschale unter die Arme zu greifen.

mehr
Laatzen

Die Laatzener Grünen haben ihren Wahlkampf eröffnet - und setzen auf Themen wie Ökologie, Kinderbetreuung und stärkere Bürgerbeteiligung. Mit einem Vorschlag rückt Kandidat Gerd Apportin von der bisherigen rot-grünen Politik ab: teuren Neubauvorhaben.

mehr
Laatzen
Der Journalist Joachim Döring (Mitte) leitet die Podiumsdiskussion mit den vier Bürgermeisterkandidaten Jürgen Köhne (CDU/FDP, von links), Thomas Prinz (SPD), Gerd Apportin (Grüne) und Peter Siemens (Linke) im Forum der Albert-Einstein-Schule (AES).

Der Wahlkampf ist eröffnet: Alle vier Laatzener Bürgermeisterkandidaten haben am Freitagabend im Forum der Albert-Einstein-Schule (AES) über die Aussichten für Laatzens Zukunft diskutiert. Zur Sprache kamen insbesondere die Entwicklungen bezüglich des Städtebaus und der Finanzlage. Rund 100 Zuhörer kamen zu der Podiumsdiskussion.

mehr
1
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Laatzen

Die Bürger in Laatzen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6rnr1msw9uuya2ovows
Baulücke im Erdbeerfeld wird geschlossen

Fotostrecke Laatzen: Baulücke im Erdbeerfeld wird geschlossen