Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Schützen marschieren in Hannover mit

Langenhagen Schützen marschieren in Hannover mit

Mit gleich 300 Teilnehmern sind die Langenhagener Schützenvereine in Hannover beim weltgrößten Schützenausmarsch dabei gewesen. Geschuldet ist dies auch historischen Zusammenhängen: Bis zur Gründung des Verbandes Wedemark/Langenhagen gehörten die Langenhagener Schützen zur Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Betrunkener fällt fast vor Zug
Nächster Artikel
Vom Büro zur Rennbahn

Mit rund 300 Teilnehmern waren die Langenhagener Schützenvereine beim weltgrößten Ausmarsch in Hannover dabei.a

Quelle: Hollemann

Langenhagen. Marschiert sind sie in zwei Abteilungen: Die Schützenvereine Langenhagen, Langenforth und Brink in einem der Züge, die Schützenbrüder und -schwestern aus Krähenwinkel und Kaltenweide in einem anderen. Hörbar begleitet wurden die Langenhagener Schützen von den Alvesroder Deistermusikanten sowie vom Young Spirit Orchestra. Auch Bürgermeister Mirko Heuer und sein Stellvertreter Willi Minne gehörten zu den allseits bejubelten Fußgängern. Für Heuer galt dies insbesondere. Im vergangenen Jahr war er aufgrund einer Fußverletzung mit einem motorisierten Segway mitgefahren.

doc6qfmz0bp1e8jyt646yd

Fotostrecke Langenhagen: Schützen marschieren in Hannover mit

Zur Bildergalerie

Von Rebekka Neander

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr