Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
500 Besucher bewundern schöne Schätzchen

Langenhagen 500 Besucher bewundern schöne Schätzchen

Nur 150 Oldtimer haben sich beim diesjährigen Treffen in Langenhagen präsentiert. Dafür war die Besucherschar aber umso größer.

Voriger Artikel
Martins Haufen macht happy
Nächster Artikel
Von Goldgräbern, Trommlern und Sängern

Der Renault 4 CV erhält einen Pokal für den schönsten Oldtimer.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Langenhagen. „Gegen das schlechte Wetter sind wir nicht gewappnet“, sagte André Weidlich, Organisator der sechsten Veranstaltung „Youngtimer treffen Oldtimer“, am Sonntag. Lediglich 150 historische Fahrzeuge fanden den Weg auf den neu gestalteten Parkplatz vor dem Famila-Markt. „Vor zwei Jahren waren es doppelt so viele“, verglich der Organisator. Er weiß aus Erfahrung: Autobesitzer holen bei Regen ungern ihr schmuckes Fahrzeug aus der Garage. Dafür freute sich Weidlich, dass über den ganzen Tag verteilt rund 500 Besucher kamen. Das sei wiederum um die Hälfte mehr als beim letzten Treffen, äußerte er.

Weil der Parkplatz sowie das Gebäude des Famila-Marktes umgebaut wurden, hatte der Langenhagener Verein Motormobile als Veranstalter im vergangenen Jahr eine Zwangspause einlegen müssen. „Auf einer Baustelle hätte das Treffen keinen Spaß gemacht“, sagte Weidlich.

In Zukunft soll das Treffen der polierten Wagen wieder regelmäßig auf die Beine gestellt werden.

An der Veranstaltung werden die Fachgespräche über Karosserie und Motor geschätzt. So wollte Frank Grubert wissen, wie schnell der Renault 4 CV, Baujahr 1956, fährt. Eigentümer Peter Kügler antwortete: „105 Stundenkilometer.“ Überrascht erhielt der stolze Oldtimer-Besitzer für seinen in Frankreich hergestellten Wagen einen Pokal. „Ihre 4 CV ist das schönste Schätzchen auf dem Platz“, sagte Weidlich bei der Übergabe.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr