Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
500 Liter ätzende Säure auf Speditionsgelände ausgelaufen

Großeinsatz in Langenhagen 500 Liter ätzende Säure auf Speditionsgelände ausgelaufen

Eine ätzende, brennbare und giftige Flüssigkeit ist am Dienstagabend auf dem Gelände einer Spedition in Godshorn ausgelaufen. Bis zu 500 Liter verteilten sich auf dem Boden. Die Feuerwehr Langenhagen musste zu einem Großeinsatz ausrücken.

52.448312 9.706902
Google Map of 52.448312,9.706902
Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizei patrouilliert verstärkt am Wietzesee bei Langenhagen

Die Feuerwehr Langenhagen ist am Dienstag zu einem Großeinsatz ausgerückt.

Quelle: Christian Elsner

Langenhagen . Die Langenhagener Feuerwehr ist am Dienstagabend zu einem Großeinsatz nach Godshorn ausgerückt. Auf dem Gelände einer Spedition in der Münchener Straße waren gegen 20 Uhr etwa 300 bis 500 Liter einer ätzenden, brennbaren und giftigen Flüssigkeit ausgelaufen. Der Unfall ereignete sich, als Mitarbeiter der Spedition einen Behälter, der mit etwa 1000 Litern dieser Säure gefüllt war, in einer Halle verladen wollten.

Auf dem Gelände einer Spedition in Godshorn sind am Dienstagabend bis zu 500 Liter einer ätzenden, brennbaren und giftigen Flüssigkeit ausgelaufen.

Zur Bildergalerie

Zwei der Arbeiter versuchten noch, die Flüssigkeit mit Bindemitteln aufzunehmen. Dabei zogen sie sich Atemwegsreizungen zu und mussten ins Krankenhaus gebraucht werden. Die Ortsfeuerwehr ließ sich von den Kollegen der nahe gelegenen Flughafenfeuerwehr ein spezielles Streumittel bringen, das alle flüssigen Gefahrstoffe binden kann. Noch ist nicht klar, welche Art Säure in dem Behälter transportiert werden sollte. Die Kripo nahm noch am Abend die Ermittlungen auf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr