Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Das Fanhaus ist bereit - und voller Flaggen

Langenhagen Das Fanhaus ist bereit - und voller Flaggen

Die Fußball-EM kann beginnen: Zumindest an den Kolkwiesen haben sich acht Mieter eines Zwölf-Parteien-Hauses auf das Turnier vorbereitet. Seit Donnerstag haben die Bewohner, die sich selbst als Fanhaus bezeichnen, geflaggt - und zwar noch mehr als zur Fußball-WM vor zwei Jahren.

Voriger Artikel
Alarmanlage vertreibt Einbrecher
Nächster Artikel
Junge wird auf Fußgängerüberweg angefahren

Es ist angerichtet: Die Mieter eines Hauses an den Kolkwiesen haben für die Fußball-EM geflaggt.

Quelle: privat

Langenhagen. "Damals hatten wir nur eine der großen Fahnen aufgehängt", sagt Mike Rohr. Nun prangen zwei der drei mal fünf großen Deutschlandfahnen an dem Haus. Aufgerüstet, sagt Rohr, hätten die Fußballballfreunde auch bei Girlanden, kleineren Fähnchen und anderen Devotionalien.

Seit 2006 bereiten sich die Nachbarn auf große Turniere vor, zunächst wie viele andere mit kleinen Fahnen. Dann begann das gemeinsame Aufhängen mit immer größeren Fanartikeln. "Und auch dieses Mal haben wir uns am Donnerstag getroffen und zusammen geschmückt", sagt Rohr. Während die Feier in Paris lief, ließen sich die Langenhagener schlicht Bier und Bockwurst schmecken. Nun richten sie ihren Blick auf das erste Deutschland-Spiel am Sonntagabend - und auf alle, die noch kommen. Denn in einem Punkt besteht aus Sicht Rohrs kein Zweifel: "Wir kommen bis ins Finale", prognostiziert er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr