Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Naht das Ende der Zuckerkrankheit?

Langenhagen Naht das Ende der Zuckerkrankheit?

Über 7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes. Unter dem Titel „Naht das Ende der Zuckerkrankheit?“ informiert Dr. Michael Neubauer am Freitag, 31. März, über neueste Trends bei der Behandlung von Diabetes, die nach seiner Einschätzung „eine Revolution in der Therapie“ auslösen werden.

Voriger Artikel
Erst Krone und Wurzel, dann die Ernte
Nächster Artikel
Entwarnung nach Explosionsgefahr

Dr. Michael Neubauer, ärztlicher Klinikdirektor der Paracelsus Klinik Langenhagen, stellte neueste Behandlungsmethoden bei Diabetes vor.

Quelle: privat

Langenhagen. Im Rahmen der Gesundheitsthemenwochen von HAZ und NP findet in Kooperation mit der Interessengemeinschaft des City Center ein abschließendes Highlight der kostenlosen Vortragsreihe im CCL statt, für das Dr. Michael Neubauer, ärztlicher Klinikdirektor der Paracelsus Klinik Langenhagen, gewonnen werden konnte. Über 7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes. Unter dem Titel „Naht das Ende der Zuckerkrankheit?“ informiert er am Freitag, 31. März, über neueste Trends bei der Behandlung von Diabetes, die nach seiner Einschätzung „eine Revolution in der Diabetestherapie“ auslösen werden. Neubauer verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz im Fachbereich Diabetologie. Er studierte an der MHH sowie in den USA, arbeitete unter anderem in der Fachklinik für Diabetes und Stoffwechselkrankheiten in Bad Lauterberg, bevor er als Oberarzt an das Klinikum Region Hannover wechselte. Seit 2004 ist er Chefarzt für Innere Medizin und Diabetologie an der Paracelsus Klinik Langenhagen. Der Vortrag findet um 18.30 Uhr im Seminarraum der City Apotheke (Zugang im 1. OG des Bestandsbaus über den Innenhof neben der Bowlingbahn) statt. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle von HAZ/NP und ECHO im CCL persönlich oder unter Telefon (0511) 72 80 80 entgegen.sch

Von Thorsten Schirmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr