Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Das Auge macht die Fotos

Langenhagen Das Auge macht die Fotos

"Details, Wasser, Landschaft", das sind die drei Themen der ersten Ausstellung des Volkshochschul-Fotoclubs. Bürgermeister Mirko Heuer hat jetzt mit den Mitgliedern und Leiter Bernd Günther die Ausstellung im Foyer des Rathauses eröffnet. Sie läuft noch bis zum 27. Oktober.

Voriger Artikel
Stadt: "Parkanlagen weiterhin meiden!"
Nächster Artikel
Behindertenbeirat stößt auf viel Interesse

39 Werke zu den Themen Details, Wasser, Landschaft sind ab sofort im Rathaus zu sehen.

Quelle: Elena Everding

Langenhagen. Der Himmel über Botswana ist dunkellila gefärbt. Auf einem unwirklich aussehenden Baum hat sich in dieser "blauen Stunde" eine Eule niedergelassen, die friedlich das letzte Licht des Tages genießt. Das Foto "Sonnenuntergang mit Eule" hat Roswitha Bast auf einer Fotosafari geschossen, nun ist es eines der 39 Bilder der Ausstellung.

Bast kam gemeinsam mit anderen engagierten Hobbyfotografen vor über drei Jahren auf die VHS Langenhagen zu. Ihr Ziel: Einen Fotoclub gründen. Dieser besteht nun seit November 2014 unter der Leitung von Fotograf Bernd Günther. "Nicht die Kamera macht das Bild, sondern das Auge", weiß er. Deshalb treffen sich die 14 Clubmitglieder alle zwei Wochen, um sich auszutauschen und von Profi Günther Tricks und Kniffe zu lernen.

Jeder von ihnen zeigt nun in der Ausstellung jeweils ein Bild zu jedem der Themen Details, Wasser, Landschaft. So sind im Foyer des Rathauses Werke mit ganz eigener Handschrift zu sehen. Fotos aus der Heimat, aber auch Bilder vom anderen Ende der Welt. Die Themen der Ausstellung hat die Gruppe gemeinsam beschlossen. "Landschaft ist noch relativ einfach, Details sind dagegen schon ziemlich schwer", sagt Günther.

Das festzuhalten, was andere leicht übersehen - das ist die Kunst der Fotografie. "Etwas ganz anderes als Knipsen mit dem Smartphone", erzählt Günther den zahlreichen Besuchern der Ausstellungseröffnung. Einige der Mitlieder fotografieren schon seit Jahrzehnten, andere sind Neulinge. "Wir sind eine gute Mischung, das passt", findet Günther. Dass es in Zukunft noch weitere Ausstellungen geben wird, ist für ihn deshalb gut möglich.

doc6wzitxsgvf57u94117o

Fotostrecke Langenhagen: Das Auge macht die Fotos

Zur Bildergalerie

Von Elena Everding

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Schulzentrum Langenhagen

Nahezu vollständig müssen das Gymnasium und ein Teil der IGS abgerissen und neu gebaut werden, weil der Brandschutz nicht gewährleistet ist. Mehr zum Schulzentrum Langenhagen lesen Sie hier. mehr